Buchtipp: Die Kulturgeschichte des Tarockspiels

Cover - Die Kulturgeschichte des Tarockspiels - Mayr-Sedlaczek (c) Edtion Atelier

Buch von Wolfgang Mayr & Robert Sedlaczek

Nach ihrem erfolgreichen Handbuch „Die Strategie des Tarockspiels“, das mittlerweile in der fünften Auflage erhältlich ist, hat sich das Autorenduo Wolfgang Mayr und Robert Sedlaczek dem kulturgeschichtlichen Teil eines der beliebtesten Kartenspiele des Landes gewidmet.

 

Hintergründe & Geschichte des Tarock

„Tarock ist nicht nur ein Kartenspiel, Tarock ist viel mehr“, beginnen die Autoren ihr gut recherchiertes Buch rund um das „Nationalspiel“ der Österreicher. Dass auch sie sich dem Kartenspiel mit viel Leidenschaft widmen, zeigt sich von der ersten bis zur letzten Seite – und das macht das Buch so sympathisch. Spaß und Freude am Tarockieren werden in der „Kulturgeschichte des Tarockspiels“ jedoch von vielen Fakten und Hintergründen untermauert. So erfährt man beispielsweise, dass das Spiel in Italien entstanden ist und seine Hochblüte während der Habsburgermonarchie feierte. Ein Blick wird unter anderem auch auf die Gestaltung der österreichischen Kartenspiele geworfen – denn allein die ist schon eine Kunst für sich. Und natürlich darf auch des Wieners liebster Ort nicht zu kurz kommen: Denn wo sonst als im Kaffeehaus lässt es sich am besten tarockieren?

 

Tarock in Kunst & Politik

Einen großen Teil des Buches nehmen dann auch die berühmten Spieler ein, die sich in Kaffeehaus und Co zu den Tarockrunden treffen und getroffen haben. Mozart, Nestroy und Freud, um nur einige wenige zu nennen. Die Autorin Marie von Ebner-Eschenbach hat ihre Tarock-Leidenschaft sogar in ihr literarisches Werk Eingang nehmen lassen. Die Begeisterung für das Kartenspiel hält auch heute noch an, so finden sich Tarockgeschichten über Peter Handke, Hugo Portisch und zahlreiche österreichische Politiker in dem lesenswerten Buch.

 

Tipp für Tarockierer

Ein Muss für alle Fans: „Die Kulturgeschichte des Tarockspiels“ verkürzt die langen Pausen zwischen den Tarockrunden mit Wissenswertem und Erheiterndem. Und mit den Anekdoten rund um die berühmten Tarockierer kann man am Spieltisch auftrumpfen!

 

Die Kulturgeschichte des Tarockspiels
Wolfgang Mayr/Robert Sedlaczek
352 Seiten, durchgängig vierfärbig
Preis 29,95 €
ISBN 978-3-903005-11-2
Edition Atelier, Wien

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box