Kultur – Literatur

Cover - Hasta la vista, baby (c) Milena Verlag
Cover - Hasta la vista, baby (c) Milena Verlag

Buchtipp: Hasta la vista, baby

22. März 2017 • Literatur

Roman von Wolfgang Pollanz

Der junge Steirer Arno Weissenegger macht sich auf den Weg nach L.A., wo sein Traum von einer Bodybuilderkarriere endgültig zerplatzt. Das Geld ist immer knapp, neue Idee: Privatdetektiv.Nach mageren Monaten verdichten sich plötzlich die Ereignisse: Er wird in einen Drogenschmuggel verwickelt und will den Stoff irgendwie zu Geld machen. Dabei geraten er und seine Freundin zwischen die harten Fronten der albanischen und kubanischen Drogenkartelle.

Wolfgang Pollanz versteht es in seinem neuen Roman, neben einem packenden Krimi noir die Atmosphäre des Los Angeles der 70er Jahre anhand von historischen Fakten und Verweisen auf Popmusik und Filmbranche gekonnt zu vermitteln.

 
Hasta la vista, baby
Wolfgang Pollanz
ca. 260 Seiten
Klappenbroschur
18,50 Euro
ISBN 978-3-902950-94-9

, ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »