INLAND

Gladiks Film ist kein plumpes, undifferenziertes Pamphlet gegen den Rechtspopulismus oder deren Wähler, sondern die berührende Geschichte dreier Menschen mit denen man mitfühlen kann ...

Filmkritik: Land of the Dead

Das Filmmuseum präsentiert internationale Horrorfilmen aus den Jahren 1968 – 1987 in der Retrospektive Land of the Dead .

Filmkritik: Night Moves

Drei Umweltaktivisten planen einen Staudamm in die Luft zu jagen, um die Gesellschaft damit wachzurütteln. Die Auswirkungen ihrer Tat werden sie noch lange verfolgen. ...

Filmkritik: Lucy

Luc Besson ist versiert darin einprägsame Einstellungen in seine Filme zu verpacken, und er lässt es sich auch dieses mal nicht nehmen.

Filmkritik: No Turning Back

“Make one little mistake and the whole world comes crashing down” – diesen Satz spricht Ivan Locke in sein Autotelefon, als er, ohne Rücksicht ...

Filmkritik: Boyhood

So lebensnah wie mit der eigenen Verwandtschaft Dias der letzten 12 Jahre anschauen – und genauso langweilig. Zum Glück gibt es noch Patricia Arquette.