Wien – Gut zu wissen

Gasometer

Die Speichertürme

9. Mai 2013 • Gut zu wissen

Wo leben Wiener und Besucher in Speichertürmen?

Einerseits im Gasometer: Die ehemaligen Gasbehälter des Gaswerkes Simmering (von 1899 bis 1985 in Verwendung) beherbergen seit der Revitalisierung (1999–2001) 602 Miet- und Eigentumswohnungen, 247 Studentenheimplätze, Büros auf 11.000 m², ein Einkaufszentrum auf 20.000 m², eine Veranstaltungshalle auf 7000 m², eine Garage mit 1000 Stellplätzen, ein Kindertagesheim mit fünf Gruppen und ein Kino mit zwölf Sälen. Außerdem befindet sich darin das Wiener Stadt- und Landesarchiv auf 15.800 m² und einer Regallänge von 35 Kilometern.

Andererseits auf dem Handelskai: Der Getreidespeicher am Donauufer wurde 1912 errichtet und stand ab 1982 leer. 1988 wurde das Scandic Crown Hotel darin eröffnet und seit 2002 empfängt das Hilton Danube Hotel hier seine Gäste.

Ein anderer origineller Wohnort, von dem wenige Wiener wissen, ist die Schlossanlage Schönbrunn. Hier gibt es 150 Mietwohnungen für Bürger. Auch ohne Stammbaum.

„Darf’s a bisserl mehr sein?“

Weitere Fragen zu Wien und deren interessante Antworten findest du in Wann verlor das Riesenrad seine Waggons? von Axel N. Halbhuber erschienen im Metroverlag. 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »