Lifestyle

vorleser.net

Der stadtbekannt webtipp: vorleser.net

20. Dezember 2011 • Lifestyle

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie eure Eltern euch Geschichten vorgelesen haben, als ihr noch Kinder wart? Wer keinen realen Vorleser daheim herumsitzen hat, der ist mit der digitalen Variante vorleser.net gut beraten.

Der stadtbekannt webitpp: vorleser.net

Es müssen nicht immer gekaufte Bücher sein. Das Portal vorleser.net bietet eine große Auswahl an Hörbücher als MP3-Download an. Egal ob Werke von Klassikern wie Kafka oder Dickens, Mark Twain, Edgar Allen Poe oder Kurt Tucholsky oder Unterhaltungsliteratur von Karl May – die Liste der Autoren ist lang. Besonders umfangreich ist die Auswahl an Märchen: Die Geschichten der Brüder Grimm, Christian Andersens oder 1001 Nacht verzaubern nicht nur Kinder.

Lieber für zu Hause oder doch für unterwegs?

Via Suchfunktion lassen sich Autoren recherchieren oder aus Themen auswählen, die interessieren könnten. Über einen Stream oder einen Podcast-Link kann sodann eine Vorauswahl aus dem Angebot von vorleser.net auf dem PC angehört werden. Wer auch unterwegs nicht auf Hörgenuss verzichten will, der kann das File auch auf seinen MP3-Player übertragen.

Fazit

Nichts ist an dunklen Winterabenden gemütlicher, als sich entspannt zurückzulehnen, die Augen zu schließen und sich von spannenden Geschichten in fremde Welten entführen zu lassen. Und wenn es noch kostenlos dazu ist, greifen wir gerne wieder darauf zurück.

Link: vorleser.net

, , , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »