Lifestyle

DIY Nüsse
DIY Nüsse

3 in 1: Brainfood, Gesundbrunnen und gleichzeitig Partyknüller

3. Juni 2015 • Lifestyle

Zaubernahrungsmittel Nuss

Wir haben für euch ein paar leckere Nussvariationen zusammengestellt, die keine besonderen Kochfähigkeiten abverlangen, höchsten 15 Minuten wertvolle Zeit stehlen und sich außerdem ausgezeichnet als kleine und natürliche schön verpackte Aufmerksamkeit eignen.

Nüsse aller Art sind leicht zu bekommen – besonders auf Märkten (Naschmarkt, Brunnenmarkt etc.) gibt es eine riesengroße Auswahl an verschiedenen Sorten.

 

A la Union Square Café

Fingerfood, das leicht zuzubereiten ist und sehr gut schmeckt.

Union Square Café

Union Square Café

Diese Zutaten benötigt ihr dazu:

500 g verschiedene ungesalzene Nüsse
2 EL grob gehackter frischer Rosmarin
½ TL Cayennepfeffer
2 TL brauner Zucker
2 TL Meersalz
1 EL zerlassene Butter

Und so geht’s:

Den Backofen vorzugsweise auf 180 Grad vorheizen.
Die Nüsse werden in einer großen Schüssel gut vermischt und gleichmäßig auf dem Backblech verteilt. Nun 10 Minuten im Ofen rösten. Anschließend in einer großen Schüssel den Rosmarin, Cayennepfeffer, den braunen Zucker, Salz und die zerlassene Butter gut vermischen. Die gerösteten Nüsse dann in der gewürzten Butter wenden und servieren.
Wichtig ist, dass ihr beim Aufbewahren und Verschenken eures Nuss-Mix‘ auf eine luftdicht verschließbare Dose achtet.
Dauer: ca. 15 Minuten

Walnüsse im Rosmarinfieber

Walnüsse im Rosmarinfieber

Walnüsse im Rosmarinfieber

Diese Zutaten benötigt ihr dazu:

250 g Walnüsse
2 EL Olivenöl
½ TL Salz
½ TL Chilipulver
½ TL Cayennepfeffer
½ TL Paprikapulver
1 EL Rosmarin

Und so geht’s:
Zuerst erhitzt ihr das Olivenöl in einer Pfanne, dann gebt ihr die Walnüsse hinzu. Anschließend Salz, Chilipulver und Cayennepfeffer, nach Belieben auch noch Paprikapulver, dazu geben. Danach den Rosmarin hinzugeben, ein paar Minuten in der Pfanne rösten und dabei mehrfach wenden. Danach auf einem Küchenpapier gut abkühlen lassen. Achtung: SEHR heiß!
Dauer: ca. 10 Minuten

 

Süße Nüsse – Geröstete Erdnüsse

Die gerösteten und karamellisierten Erdnüsse eignen sich besonders gut als süße Knabberei oder Nachspeisenbeilage – zum Beispiel im Sommer zu Eis.

Süße Nüsse

Süße Nüsse

Diese Zutaten benötigt ihr dazu:

100 ml Wasser
200 g Zucker
1 Tl Essig
200 g ungesalzene Erdnüsse
1 El Butter

Und so geht’s:
Die 100 ml Wasser, den Zucker, den Teelöffel Essig und die Erdnüsse gemeinsam in einem geräumigen Topf erhitzen, bis das Wasser zur Gänze verdampft ist. Anschließend die Butter dazugeben und die Erdnüsse darin goldbraun anrösten. Jetzt braucht ihr ein Stückchen gefettetes Backpapier, auf dem ihr die angerösteten Erdnüsse verteilt mit einer Gabel voneinander trennt.
Nach dem Abkühlen bewahrt ihr die Nüsse in einer luftdicht (!!!) verschließbaren Dose auf. Dauer: ca. 6 Minuten

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »