Wien – Ganz Wien aufgelistet – Einkaufen & Genießen

Vintage und 2nd Hand Möbel in Wien

Vintage und 2nd Hand Möbel in Wien

3. August 2012 • Einkaufen & Genießen, Ganz Wien aufgelistet, Gut zu wissen, Vintage

Es muss nicht immer Ikea sein! Wer Wert auf Design legt, seine Wohnung gerne etwas individueller einrichten würde und dabei trotzdem aufs Geldbörserl schauen will, dem sei mit unserem Artikel geholfen.

In Wien gibt es einige Läden, die 2nd Hand und Vintage Möbelstücke anbieten. Die Produkt Designer Patrycja Domanska und Felix Gieselmann haben für uns ihre Fühler ausgestreckt und eine Liste mit ihren Favoriten zusammengestellt.

 

Vintage und 2nd Hand Möbel in Wien

VINTAGERIE

Die Vintagerie besticht mit ausgewählten Vintage Designstücken, die für sich sprechen: Mit viel Körpereinsatz ausgesucht, sind die zwei engagierten Besitzer des charmanten Geschäfts in verschiedenen europäischen Ländern unterwegs, um ihrem Kaufpublikum Spezialitäten servieren zu können. Diese Leidenschaft spiegelt sich deutlich im Sortiment des Shops wieder und macht diesen zu einer einzigartigen Attraktion in Österreich, denn hier wird nicht einfach die Standard Vintage Palette rauf und runter gebetet, sondern Aussergewöhnliches und Inspirierendes gezeigt und verkauft.
Das Spektrum ist breit: alles was das Auge kitzelt, wird nach Wien gebracht: Möbel, Lampen, Kinderspielzeug, Dekoartikel aber auch elektrische Geräte wie „Braun“ Plattenspieler bis hin zu Mopeds und Autos.

VINTAGERIE
Nelkengasse 4
1060 Wien

Bilder Vintagerie: © Oliver Capuder

Bananas

Bananas

Das Bananas ist nichts für Frühaufsteher: erst um 13:00 Uhr öffnet es seine Pforten. Ob ein aussergewöhnlicher Reisekoffer, alte Industriespints im Loft-Stil, Blumentische aus den 60er Jahren, ein Miniaturglobus oder ein paar Designerstühle – jeder kann hier fündig werden.

Was das Bananas von anderen Shops unterscheidet ist wohl das Angebot an Vintage Schmuck, ausgefallenen Sonnenbrillen und anderen Kuriositäten, die im Verkaufsraum ein paar Schritte vom Naschmarkt entfernt angepriesen werden.

BANANAS
Kettenbrückengasse 15
1050 Wien

 Design of the 20th Century

Design of the 20th Century

Eine spezielle Empfehlung für 50er – 70er Jahre Design Fans. Das kleine Geschäft am Margaretenplatz bietet von dänischen Teakmöbeln bis zu wahren Designklassikern wirklich alles.

Vor allem aber bietet der Shop eine beeindruckende Auswahl an Tableware, darunter auch Gläser und Karaffen vom Finnischen Designer Kaj Franck, sowei ein vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Steh-, Tisch- und Hängelampen aus unterschiedlichen Jahrzehnten. Alles was das Designherz begehrt und das vor allem nicht überteuert – sondern zu fairen Preisen.

DESIGN OF THE 20th CENTURY
Margaretenplatz 3
1050 Wien

Für die kleine Geldtasche - Caritas & Arge

Für die kleine Geldtasche – Caritas & Arge

Caritas

Die Caritas am Mittersteig befindet sich in einer riesigen Lagerhalle und verkauft ausschließlich gebrauchte Artikel, die zuvor als Spende eingetroffen sind. Neben den verschiedensten Möbeln, von Antiquitäten bis zu Ikea Produkten und No Names, kann man alle Dinge des täglichen Gebrauchs für den Haushalt finden. Besonders empfehlenswert ist die „Geschirr Abteilung“, wo man tolle Gläser bzw. Teekannen Originale von Rosenthal und Hutschenreuther zu Dumpingpreisen erstehen kann, eben besondere Stücke, die nicht so schnell ersetzt werden können.
Auch die Riesenauswahl an hoch-qualitativen Porzellan Tellern, pro Stück ab 30 Cent, stellt Ikea in den Schatten. Für alle die es lieben, sich ganz nach Flohmarkt-Style durch die Masse an Waren zu graben!

CARITAS
Mittersteig 10
1050 Wien

Arge

Die Arge bietet ähnlich wie die Caritas alles an, was das Haushaltsherz begehrt. Gebrauchte Wäscheständer, Spiegel, alle Arten von Möbeln, die das ARGE Team zuvor eigenhändig aus verlassenen Wohnungen entrümpelt hat. Zwischen dieser Masse an eher unspektakulären Objekten kann man auch wirkliche Schmuckstücke aus allen Epochen erstehen. Diese sind nicht nur bei Kunden heiss begehrt und dadurch rasch mit einen Aufkleber „schon verkauft“ versehen, sondern auch vor allem bei der nebenan liegenden „Glasfabrik“, einer unserer anderen Einkaufstipps.

ARGE
Lorenz Mandlgasse 31 – 35
1160 Wien

Die Glasfabrik - Antiquitäten

Die Glasfabrik – Antiquitäten

Über die Glasfabrik wurde auf stadtbekannt.at ja schon berichtet. In diese Liste gehört sie jedoch auf jeden Fall!
Die Glasfabrik ist eine ehemalige Glasbiegerei und bietet auf rund 2000qm Altwaren und Antiquitäten von 1670 bis 1970. Objekte in gutem und restaurierungsbedürftigem Zustand halten sich hier die Waage. Eine preisliche Einschränkung fällt schwer, da es hier nun wirklich auf das Objekt ankommt. Besondere Freude haben hier all jene, die gerne bereit sind, selbst Hand an die Möbel anzulegen und dafür weniger zu zahlen.

GLASFABRIK
Lorenz Mandlgasse 25
1160 Wien

Patrycja Domanska & Felix Gieselmann

Patrycja Domanska & Felix Gieselmann

Patrycja Domanska und Felix Gieselmann sind zwei in Wien lebende und wirkende Podukt Designer. Kennengelernt haben sie sich im „fliegenden Wechsel“ im Studium für Industrial Design an der Universität für angewandte Kunst in Wien: der Eine kam, die Andere ging.
Seitdem verwirklichen sie sowohl im Alleingang als auch gemeinsam unterschiedeliche Projekte: Für die Review Party der Vienna Design Week 2010 haben sie beispielsweise gemeinsam mit Veronika Ritzer eine Installtion im Hotelzimmer N°314 des Triest umgesetzt. Im Oktober fielen Sie aber mit „Homage an Karl“ im Zuge der Versuchsanordnung, einem temporären Kaffeehaus, im Rahmen der Ausstellung „Das Große Wiener Kaffeehaus – Experiment Phase II“ im Museum für angewandte Kunst auf. Und zuletzt sind sie die frischgebackenen Sieger des Publikumsvotings des Rado Young Design Prize 2011!

Mehr Infos: www.patrycjadomanska.com
Bild: © Artillerie

, , , , , , , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »