Wien – Ganz Wien aufgelistet

Vintage Taschen (c) STADTBEKANNT
Vintage Taschen (c) STADTBEKANNT

2nd Hand Läden in Wien

1. Juni 2016 • Ganz Wien aufgelistet, Gut zu wissen

Gebrauchtes gut und billig erwerben

Gründe, gebrauchte Dinge zu kaufen, gibt es viele: Bei Kleidung ist es vielleicht der Retrochic und das Bewusstsein, etwas Individuelles, womöglich Einzigartiges zu tragen, und bei allem, was gebraucht gekauft wird, kommt noch die Preisersparnis hinzu. Stöbern macht Spaß und das ökologische Gewissen beruhigt obendrein, denn was verkauft wird, wird nicht weggeworfen.

Trotz des Vormarschs von Online-Anbietern wie ebay.at und willhaben.at ist Wien voll mit 2nd Hand Shops. Die Klassiker stellen wir hier einmal zusammen:

 

Carla

Das Caritas Lager, kurz Carla genannt, hat zwei Filialen in Wien. In der riesigen Fabrikhalle am Mittersteig findet man Möbel aller Art und aus jeder Epoche, Porzellan, Bücher, Elektrogeräte, Bilder und viele Skurrilitäten. Auch eine große Kleidungsabteilung mit Designerstücken und Alltagsware – alles in sehr gutem Zustand – findet sich hier.

 

Volkshilfe

Die Volkshilfe betreibt zwei große Märkte und sechs kleinere Shops in Wien. In den Märkten finden sich Möbel, Antikes und Skurriles, in den Shops gibt es Mode und Accessoires von den 1950ern bis heute. Dazu natürlich vielerlei Kuriosa, CDs, Kassetten, Bücher … Es macht einfach Spaß, hier durch den Ramsch zu stöbern und dazwischen Wertvolles und Brauchbares zu entdecken.

 

Sylvis Tauschecke

Etwas bodenständiger geht es in Sylvies Tauschecke zu. Der trotz seiner Größe öfter mal überfüllte Laden hat eine reiche Auswahl an Kleidung und Krimskrams, günstige Preise und die freundlichste Bedienung durch Sylvi persönlich. Nicht weit vom Volkshilfe Würfel Ottakring entfernt ist die Tauschecke immer einen Abstecher wert.

Kleiderstange (c) stadtbekannt.at

Kleiderstange (c) stadtbekannt.at

Der Vinzi Shop

Der neueste Zugang unter den 2nd Hand Läden in Wien ist der Vinzi Shop, dem wir einen eigenen Artikel gewidmet haben. Das Geschäft einer Obdachlosenhilfsorganisation hat eine große Auswahl und gute Preise.

 

Humana

Zwölf Shops in Wien mit einer reichen Auswahl an Bekleidung und Accessoires aus allen Jahrzehnten sprechen für sich. Die Filiale in der Lerchenfelder Straße/Ecke Neubaugasse ist wohl die beliebteste, wir empfehlen zusätzlich die Wiedner Hauptstraße 23-25. Die Preise sind bei Humana aber leider nicht wirklich angemessen, der teuerste Laden in unserer Liste!

 

Flohmärkte

Wer gerne seine Vintageraubzüge mit etwas frischer Luft kombinieren möchte, für den bieten sich die Wiener Flohmärkte an. Der wohl größte und bestfrequentierte Trödelmarkt ist der am Naschmarkt, jeden Samstag ab 6:00 Uhr morgens. Es empfiehlt sich, entweder wirklich früh aufzustehen (oder direkt vom Ausgehen vorbeizuschauen) oder aber gegen 16:00 Uhr einen Abstecher zu machen, da man hierbei oft die Gelegenheit hat, die ohnehin schon günstigen Sachen um noch einen Deut billiger zu bekommen. Eine etwas hipperer Angelegenheit sind die in unregelmäßigen Abständen stattfindenden Tingle Tangel Flohmärkte. Ort und Location werden auf dem facebook Profil angekündigt: Neben Vintage Klamotten und Platten werden Kaffee und Kuchen angeboten und auch für musikalische Untermalung ist ebenfalls gesorgt.

 

Vintage Läden

Unseren Vintage-Guide für Wien findet ihr hier.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »