WIEN.ERLEBEN – Hotel Orient

Hotel Orient (c) STADTBEKANNT

#10 Sehnsuchtsort der Jahrhundertwende

Es gibt sie, diese magischen Orte, an denen die grauen Häuser, der graue Himmel und das gewöhnliche Leben vor der Tür bleiben. Das Wiener Hotel Orient ist so ein Ort. Einst trafen sich im Inneren des stattlichen Jugendstilbaus Tänzerinnen, Künstler, Diplomaten, Aristokratinnen und Gesellschaftsdamen zu einem bunten erotischen Reigen, meist nur für ein paar Stunden. Heute besuchen es Paare, die Art Deco, Abenteuer und Ambiente zu schätzen wissen. Schummrig-weiches Licht und fantasievolle exotische Zimmer verschmelzen hier zu einem einzigartigen Ganzen, das an einen Opium-Traum eines verliebten Künstlers erinnert. Auch wenn das Hotel Orient ein Stundenhotel ist – Hemmungen braucht man hier keine haben. Gäste kommen und gehen anonym. Außerdem ist man als Besucher bzw. Besucherin des Hotels in überaus erlauchter Gesellschaft: Es wird gemunkelt, dass neben zahlreichen Schriftstellern auch Kaiser Franz Joseph hier zu Besuch war …

Wo Tiefer Graben 30, 1010 Wien
Wieviel ab 63,- Euro für 3 Stunden pro Paar, auch Übernachtung möglich
Infos www.hotel-orient.at

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box