1. Oktober 2019

VIENNALE 2019

Viennale 2018 (c) ALEXI PELEKANOS

300 Filme in 14 Tagen

Die Viennale, Österreichs größtes internationales Filmevent, findet dieses Jahr von 24. Oktober bis 6. November zum 57. Mal statt. Das Hauptprogramm der Viennale umfasst rund 180 Filme der neueren Kinoproduktion, allesamt Österreichpremieren, von denen nur die wenigsten in den regulären Kinospielbetrieb kommen. Ergänzt wird das Programm durch umfassende Monografien, Kinematografien und Historiografien sowie die jährliche Retrospektive.

Eröffnungsfilm 2019

Der diesjährige Eröffnungsfilm „Portrait de la jeune Fille“ von Céline Sciamma macht am 24. Oktober den Anfang des Festivals. Es handelt sich um ein Werk, das – ebenso wie die Geschichte, die es erzählt – im Zeichen von Leidenschaft und Freiheit steht, und dessen historischer Hintergrund perspektivisch zurückwirkt auf unsere Gegenwart.

Rahmenprogramm und Party

Es wäre nicht die Viennale, wenn es nicht auch zahlreiche Viennale-Partys und Veranstaltungen rund um die Filme geben würde. Schon am Eröffnungstag können Filmfans bei freiem Eintritt den Festivalstart im Festivalzentrum in der Kunsthalle feiern. Aber auch zahlreiche Gespräche, Diskussionsrunden, Get togethers oder gar Buchpräsentationen stehen am Plan. Das Rahmenprogramm der VIENNALE ist auch für all jene, die kein Ticket mehr ergattern konnten eine gute Idee!

Alles auf einen Blick

VIENNALE 2019
24. Oktober – 6. November 2019
Kinos: Metro Kinokulturhaus, Gartenbaukino, Stadtkino im Künstlerhaus, Urania, Filmmuseum
Tickets ab 19. Oktober, 10:00 Uhr

Foto: Viennale 2018 (c) ALEXI PELEKANOS

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht angezeigt