Viennale 2018 (c) ALEXI PELEKANOS

15 Tage, 5 Kinos und 300 Filme

DAS Filmfestival in Wien steht wieder in den Startlöchern! Von 25. Oktober bis 8. November 2018 packt die Wiener Innenstadtkinos wieder das Festivalfieber – und uns gleich mit. Was es zu sehen gibt, verraten wir euch jetzt schon!

 

Ein Festival mit Anspruch

Schon zum 56. Mal findet heuer die Viennale in Wien statt. Die Festivalgeschichte ist eine lange und gerade im letzten Jahr wurde dem langjährigen Wegbereiter und Festivalleiter Hans Hurch besondere Ehre erwiesen. Die politischen Zusammenhänge, eine kritische Herangehensweise und die Eigenständigkeit der Filme spielt seit jeher eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Festivalfilme. In den Kategorien Spielfilm, Dokumentation oder auch Kurzfilm werden Beiträge gebracht. Abgerundet wird das Festival mit Special Programmen, Focus Programmen und einer umfangreichen Retrospektive gemeinsam mit dem Österreichischen Filmmuseum.

Viennale Gartenbaukino (c) Robert NEWALD Photographie
Viennale Gartenbaukino (c) Robert NEWALD Photographie

Eröffnungsfilm 2018

Der diesjährige Eröffnungsfilm LAZZARO FELICE („Glücklich wie Lazzaro“) der italienischen Regisseurin und Drehbuchautorin Alice Rohrwacher macht am 25. Oktober den Anfang des 15-tägigen Festivals. Der Film ist ein Märchen, das Erinnerungen an die großen Meister der Literatur und des Kinos wachruft; eine Geschichte, die sich durch die Zeit erstreckt und Epochen überspannt – ein Film der schon in Cannes mit dem Preis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Als besonderes Highlight: die Filmemacherin Alice Rohrwacher wird als Gast bei der Eröffnungsgala im Gartenbaukino anwesend sein!

Viennale (c) STARPIX/Alexander TUMA
Viennale (c) STARPIX/Alexander TUMA

Rahmenprogramm und Party

Es wäre nicht die Viennale, wenn es nicht auch zahlreiche Viennale-Parties und Veranstaltungen rund um die Filme geben würde. Schon am Eröffnungstag können Filmfans bei freiem Eintritt den Festivalstart im Festivalzentrum in der Kunsthalle feiern. Aber auch zahlreiche Gespräche,  Diskussionsrunden, Get togethers oder gar Buchpräsentationen stehen am Plan.  Das Rahmenprogramm der Viennale ist auch für all jene, die kein Ticket mehr ergattern konnten eine gute Idee!

Viennale 2018 Plakat (c) Viennale
Viennale 2018 Plakat (c) Viennale

Alles auf einen Blick

Viennale 2018
25. Oktober – 8. November 2018
Kinos: Metro Kinokulturhaus, Gartenbaukino, Stadtkino im Künstlerhaus, Urania, Filmmuseum

Vorverkauf
20. Oktober – 25. Oktober

Volles Programm, Stargäste und Eventinfos auf www.viennale.at
Foto: Viennale 2018 (c) ALEXI PELEKANOS

 

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box