Trari trara die neuen Enzos sind (fast) da

Der Frühling ist da und die Stadt wacht wieder auf. Im Mai steht ein weiterer Milestone in Richtung Sommer an, denn die neuen Enzos und mit ihnen das allseits beliebte Chillen im Museumsquartier, kehren ein.

Enzos heißen die Sitzflächen ja bereits seit längerem, als die zuvor jahrelang in Verwendung befindlichen Enzis, durch die Version 2.0 mit dem grenzgenialen Namen „Enzo“ ersetzt wurde.

Die neuen Enzos werden nicht mehr, wie im vergangenen Jahr, in sechs Farben, sondern in dem, per Internet-Voting bestimmten, tröpferlbadblau gekleidet sein.

NostalgikerInnen können sich noch bis zur Lieferung an den alten Enzos erfreuen.

1 Comment

  1. Nino aus Kagran

    8. April 2011

    Raiffaisenbank Enzos
    sind das letzte. Vielleicht soltle man das Museumsquartier gleich in Christian Konrad Quartier umbenennen?

    Reply

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box