Posts Tagged ‘Useless Facts Vienna’

  • Kaffeeroesterei Brasil Kaffeebohne (c) STADTBEKANNT

    Mein Kaffee!

    Unnützes Wienwissen

    Beethoven bereitete seinen Frühstückskaffee jeden Tag aus 60 abgezählten Kaffeebohnen zu.

  • Unnützes WienWissen (c) STADTBEKANNT

    Ein ganz spezieller Feldwebel

    Unnützes Wienwissen

    Als “Hurenweibel” bezeichnete man im ausgehenden Mittelalter einen Feldwebel im Unteroffiziersrang, dessen besondere Aufgabe es war, die Dirnen zu befehligen, die im Tross das Heer begleiteten. Der Hurenweibel erhielt den Sold eines Hauptmanns und hatte

  • Ludwig van Beethoven

    Landstreicher

    Unnützes Wienwissen

    Während seiner Zeit in Wien ging Ludwig van Beethoven gerne mit Bleistift und Notenzettel im Wald rund um Mödling spazieren und ließ sich von der Natur inspirieren.

  • Alberner Hafen Getreidespeicher (c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

    Wiener Häfen

    Unnützes Wienwissen

    Insgesamt hat Wien sechs Häfen: Freudenau, Albern, Lobau, Marina Wien, DDSG-Hafen Wien und Kuchelau.

  • Verkehrsampel (c) stadtbekannt.at

    Ampelanlagen

    Unnützes Wienwissen

    In Wien regeln etwa 1.370 Verkehrsampeln den Straßenverkehr.

  • Stalin (c) STADTBEKANNT

    Stavros Papadopoulos

    Unnützes Wienwissen

    Unter dem Decknamen Stavros Papadopoulos lebte Josef Stalin für einige Wochen bei einer russischen Aristokratenfamilie in Wien – und zwar in der Schönbrunner Schloßstraße 30 im 12. Bezirk.   Unnützes Wissen Es gibt nichts nützlicheres als

  • Loosbar (c) STADTBEKANNT

    Adolf Loos’ Grabstein

    Unnützes Wienwissen

    Wer Adolf Loos einmal nahe sein möchte und nicht in die immer sehr volle Loosbar gehen will, kann ihm einen Besuch auf dem Wiener Zentralfriedhof abstatten. Dort ruht dieser berühmteste Architekt (1870 – 1933): Gruppe 0, Reihe 1, Nummer 105. Wie es sich

  • Unnützes WienWissen Musik

    Jazz Gitti

    Unnützes Wienwissen

    World Music Award Martha Butbul alias Jazz Gitti, die ihre Anfänge bei der Anarcho-Kult-Band “Drahdiwaberl” machte, erhielt 1991 den World Music Award aus den Händen von Cliff Richards überreicht. Neben Jazz Gitti wirkte ein wahres Großkaliber der

  • Universität Wien (c) STADTBEKANNT

    Syphilis als Dauerbrenner

    Unnützes Wienwissen

    Universität Wien Seit der Eröffnung der Universität Wien im 14. Jahrhundert florierte die Prostitution, denn die Studenten gaben sich nur allzu gerne den fleischlichen Genüssen hin. Leider verbreiteten sich so auch Geschlechtskrankheiten rasant. Vor allem

  • Cafe Sperlhof Zeitungen (c) STADTBEKANNT Voggenberger

    Erfolgsstory

    Unnützes Wienwissen

    Die erste Erfolgsstory der Kronen Zeitung hatte den Titel “Königsmord zu Belgrad”, wurde am 11. Juni 1903 veröffentlicht und führte zum Durchbruch der Zeitung.   Auf den Tag genau Am 2. Jänner 1776 wurde die Folter in den Österreichischen