STADTBEKANNT Grätzlblatt 1 / 2019

Grätzlblatt 042019 (c) STADTBEKANNT

Entdecke dein Wien

Der Frühling ist da und mit ihm das erste STADTBEKANNT Grätzlblatt des Jahres 2019! Frisch gedruckt und gut bepackt mit allerhand Nützlichem, Unnützem und Originellem liegt es bereit, um euch zu überraschen, informieren, erheitern und verblüffen!

Kulturelle Streifzüge mit Mehrwert

Auch diesmal erwartet euch die gewohnt elegante Themen-Mischung: Gemeinsam mit STADTBEKANNT durchstreift ihr auf spannenden Pfaden die Bezirke Landstraße und Simmering und holt euch dabei nützliche Einkaufs- und Genuss-Tipps. Was Kunst und Kultur angeht, so beleuchten wir diesmal das Werk des Ausnahmekünstlers Arik Brauer und Kunst im Gemeindebau. Unser Wissen erweitern wir mit Unnützen Quizzes über Wien und seine schöne Sprache und einem Ausflug in Österreichs weibliche Geschichte.

Man wird ja noch sagen dürfen!

Ein Teil des Grätzlblattes widmet sich in alter Manier dem Gebaren der amtierenden Regierung rund um Bumsti und Basti und verleiht dem STADTBEKANNTEN Machwerk so etwas kritische Würze. Noch ist die Pressefreiheit ja nicht abgeschafft, und man darf sich nach wie vor Gedanken machen und Fragen stellen. Zum Beispiel über das weit verbreitete, überaus entbehrliche Phänomen der öffentlichen Lüge, rechtsextreme Tendenzen oder Ähnliches. Denn: Was in unserem Alpenland abgeht, ist uns nicht wurscht.

Holt euch den guten Stoff …

… und abonniert das Grätzlblatt! Natürlich ist es nach wie vor auch in zahlreichen Lokalen und Geschäften erhältlich, doch um nur 10,- Euro jährlich an Portokosten flattert es druckfrisch und lesefertig zu euch in den Briefkasten. So kommt ihr bequem und ohne zusätzlichen Aufwand in den Genuss aller vier STADTBEKANNT Grätzlblätter!

Bestellung unter: info@stadtbekannt.at

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box