Die Domkirche St. Stephan wird im Juli 2012 in Kathedrale St. Stephan umbenannt. Die Katholische Kirche vereinheitlichte am 22. Ökumenischen Konzil die Bezeichnung aller Bauwerke, die sich in ihren Besitz befinden. Demzufolge werden Bischofssitze nicht mehr als Dom bezeichnet, sondern als Kathedrale – also Stephanskathedrale statt Stephansdom. Uns Wienern wird es Wurst sein, denn wir sagen eh Steffl.

Fotos

Keine Bewertungen.

Bewertung “Domkirche St. Stephan”

Deine Bewertung
Deine Bewertung