Internationaler Treffpunkt an der Donau

Wer sich schon immer gefragt hat, warum in der Station Kaisermühlen V.I.C. so viele Leute mit Badges ein- und aussteigen, der soll nicht länger im Dunkeln tappen. Natürlich befindet sich beim Vienna International Centre auch das Austria Center Vienna – das größte Kongresszentrum Österreichs!

Kongresszentrum seit 30 Jahren

Auf der Donauplatte zwischen dem DC Tower, dem Vienna International Centre und dem Donaupark eingebettet, ist das Austria Center Vienna seit 30 Jahren Mittelpunkt der österreichischen und internationalen Kongressszene. Bis zu 110.000 Besucher im Jahr treffen sich dort für Kongresse, Bälle und Galaveranstaltungen. Das macht das ACV zu Österreichs größtem Kongresszentrum und zu einem wichtigen Treffpunkt für Europa.

Veranstaltungshighlights

Obwohl das Austria Center Vienna als Kongresszentrum in ganz Europa wohl bekannt ist, kommt man als Wiener eher nur zu besonderen Anlässen ins ACV. Wer aber schon am Ball der Oberösterreicher oder am Ball der Niederösterreicher war, kennt die Location. Hier findet außerdem auch die jährliche Ehrung der Sportelite des Landes statt. Zur Lotterien Gala „Nacht des Sports“ sind jeden Herbst Marcel Hirscher, Anna Veith und Co. zu Gast. Die fulminante Bühnenshow wird vom ORF live aus dem größten Saal übertragen!

Kongresse, Badges und Firmenfeiern

Rund 150 Veranstaltungen wie der UNWG Bazaar oder Firmentagungen von Deichmann, PORR oder Ringana, aber auch medizinische Großkongresse finden hier 2017 statt. Sieht man in der U1 zur gleichen Zeit relativ viele Menschen mit den typischen Badges und gebrandeten Umhängetaschen, ist ziemlich sicher gerade ein Kongress! Wissenschaftler aus der ganzen Welt fahren dann in das Austria Center Vienna um dort Dinge wie die Ablenkung von Asteroiden, neue Krebstherapien, die Heilung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder andere bahnbrechende Ergebnisse zu besprechen.

Ziemlich viel Platz und ziemlich viel los!

Ein kurzer Fußweg von der Station Kaisermühlen/VIC, und schon steht man vor dem Gebäude, in dem bis zu 20.000 Teilnehmer Platz finden. Ist man erst mal im Inneren des grauen Bauwerks angelagt, merkt man erst, wie riesig es wirklich ist. Mit 24 Sälen und 180 Meetingräumen auf unglaublichen 22.000 m² – das entspricht drei Fußballfeldern – und mit ziemlich viel Technik ausgestattet (alleine 1.500 LAN Anschlüsse gibt es hier) ist man in einer anderen Welt.

Groß und doch gemütlich

Plötzlich ist man zwischen ziemlich vielen Menschen, die im Rahmen von Kongressen Vorträge besuchen oder Aussteller abklappern. Neue Produkte, neue Ideen, neue Menschen – das Austria Center Vienna ist Schauplatz für viele verschiedene Veranstaltungen. Trotz der Größe können hier aber auch produktive Meetings im kleinen Kreis stattfinden. Die eigens für’s Networken konzipierte Business Lounge ist gemütlich und bietet einen ruhigen Platz für wichtige Gespräche. Kommt man am Abend vorbei, steht man in einer stimmungsvoll beleuchteten Location umrundet von schick gekleideten Gästen eines Gala Events, eines Balls oder einer Firmenveranstaltung.

Ganz schön viel los hinter den grauen Mauern mitten in Transdanubien!

Fotos

Newsletter abonnieren

Keine Bewertungen.

Bewertung “Austria Center Vienna”

Deine Bewertung
Deine Bewertung