Ostermarkt Frohe Ostern (c) STADTBEKANNT

Hasen, Eier, Nesterl und Co.

Kaum ist Weihnachten vorbei, steht auch schon Ostern vor der Türe! Pünktlich mit den ersten frühlingshaften Temperaturen, sperren auch heuer wieder die idyllischen Wiener Ostermärkte auf. STADTBEKANNT zeigt euch, wo ihr Eier und Schoko-Hasen für euer Nesterl herbekommt!

Für seine teils festlichen, teils kitschigen Weihnachtsmärkte ist Wien im Ausland sicher besser bekannt, als für seine Ostermärkte. Trotzdem sind die frühlingshaften Pendants zu den winterlichen Märkten einen Besuch auf jeden Fall wert und punkten vor allem mit Brauchtum, Handwerk und Kulinarik. Wir zeigen euch, wo ihr den besten Osterschinken und handbemalte Eier für den Osterbaum bekommt.

 

Ostermarkt am Hof

Ostermarkt am Hof (c) STADTBEKANNT
Ostermarkt Am Hof (c) STADTBEKANNT

Am Hof in der Wiener Innenstadt stellen regionale Künstler und Handwerker aus, die ihre Ware noch von Hand erzeugen. Teilweise wird sogar direkt auf dem Markt gearbeitet, sodass man beim Entstehungsprozess der Kunstwerke zuschauen kann. Hier bekommt man wunderschöne Ostergestecke, köstliche Pinzen und Ostergebäck, handbemalte Ostereier und vieles mehr. Weil die Verkaufsstände begehbar sind ist der Markt auch ein schönes Ausflugsziel bei Schlechtwetter!

Ostermarkt Am Hof
Am Hof
1010 Wien
16. März bis 2. April 2018

 

Altwiener Ostermarkt auf der Freyung

Ostermarkt Freyung (c) STADTBEKANNT
Ostermarkt Freyung (c) STADTBEKANNT

Der Klassiker unter den Ostermärkten ist nur wenige Minuten vom Ostermarkt am Hof entfernt. Hier verkaufen Biobauern den besten Osterschinken der Stadt, flaumige Bio-Pinzen und viele andere österliche Schmankerl. Natürlich findet man auch die üblichen Schoko-Osterhasen, Ostereier, handgemachten Schmuck und, und, und … Begleitend gibt es ein Kinderprogramm mit Puppentheater, Bastelwerkstatt und einem Stall voller Zwergkaninchen, die gestreichelt werden dürfen.

Altwiener Ostermarkt
Freyung
1010 Wien
16. März bis 2. April 2018

 

Oster-Kunstmarkt im Schloss Neugebäude

Der wahrscheinlich ungewöhnlichste Ort für einen Ostermarkt ist das Schloss Neugebäude in Simmering. 4 Tage lang kann man in diesem außergewöhnlichen Ambiente das bunte Markttreiben genießen und Ostergeschenke aus heimischer Handwerkskunst kaufen. Am letzten Markttag findet hier um die Mittagszeit sogar eine traditionelle Palmenweihe statt – die Palmkätzchen dafür bekommt man praktischer Weise direkt vor Ort.

Oster-Kunstmarkt im Schloss Neugebäude
Otmar-Brix-Gasse 1
1110 Wien
22. bis 25. März 2018

 

Ostermarkt vor dem Schloss Schönbrunn

Hier wird richtig österlich aufgetrumpft: Abgesehen von der unvergleichlichen Kulisse direkt vor dem Schloss, beeindruckt der Markt auch durch seine Größe. Etwa 60 Aussteller bieten Kunsthandwerk, kulinarische Spezialitäten und traditionellen Osterschmuck an. Für Kinder gibt es außerdem eine Osterhasen-Werkstatt und eine Mitmach-Rallye mit lustigen Spielen. Um das Spektakel abzurunden, wird das Marktgeschehen von Jazz- und Soulensembles musikalisch untermalt.

Ostermarkt Schloss Schönbrunn

Ehrenhof Schloss Schönbrunn
1130 Wien
17. März bis 2. April 2018

 

Osterbazar in der eckARTKeramik

Mit dem Einkauf beim Osterbazar bei eckARTKeramik wird gleichzeitig die Arbeit der KoMiT GmbH unterstützt, die sich für Menschen mit Behinderung und Menschen mit psychischen Erkrankungen einsetzt. Durch verschiedene Therapieansätze und betreutes Wohnen werden die Klienten wieder normal in den Alltag eingebunden. Hier kann man mit seinem Einkauf also auch Gutes tun!

KoMiT Osterbazar in der eckARTkeramik

Kalvarienberggasse 13-15
1170 Wien
26. bis 30. März 2018

 

Kalvarienbergfest

Für die regelmäßigen Straßenfeste in der Kalvarienbergstraße ist der 17. Bezirk mittlerweile bekannt. Das Kalvarienbergfest knüpft an die langjährige Tradition des Fastenmarkts an und bietet Besuchern ein buntes Programm mit Live-Musik, Unterhaltung für Kinder, Bastel- und Handarbeitsworkshops und vielem mehr. Vorbeischauen lohnt sich also! Wer nur an ausgesuchten Aktivitäten interessiert ist, der kann Online vorab das Programm einsehen und sich das Beste heraussuchen.

Kalvarienbergfest
Kalvarienberggasse / St. Bartholomäus-Platz
1170 Wien
14. März bis 1. April 2018

 

Ostermarkt am Franz-Jonas Platz

Die Wiener Einkaufsstraßen Floridsdorf widmen sich in der Zeit vor Ostern gezielt allem, was mit Osterhasen, bunten Eiern und Co. zu tun hat. Besucher finden hier vor allem frühlingshafte Dekorationen und  können sich verschiedene, österreichische Schmankerl schmecken lassen.

Ostermarkt am Franz-Jonas Platz
Franz-Jonas Platz
1210 Wien
22. Februar bis 1. April 2018

 

STADTBEKANNT meint

Auf den vielen Wiener Ostermärkten findet man alles, was man für dieses Fest braucht: von Deko für den Osterbaum bis hin zu Schmankerln wie Osterschinken, Schokohasen und Pinzen. Darüber hinaus bieten viele Märkte zusätzliches Unterhaltungsprogramm und machen dadurch besonders Kindern viel Spaß!

 

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box