Unnützes BremenWissen

9,99

Unnützes BremenWissen bietet langjährigen Bremen-Kennern und blutigen Bremen-Anfängern gleichermaßen Information, Unterhaltung und unnützes Insiderwissen. Ob berühmte Schauplätze, Skandale, Sehenswürdigkeiten oder Spezialitäten – mit dem STADTBEKANNT Guide in der Tasche entgeht euch nichts mehr.

  • stadtbekannt.at
  • Holzbaum Verlag
  • 128 Seiten
  • Softcover
  • ISBN 978-3-902980-55-7
Artikelnummer: 013 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Bremen, das heißt Stadtmusikanten, Fußball, Labskaus, Freimarkt und eine Menge Kohl. Ist doch Knipp und klar! Wer allerdings meint, die Hansestadt im Norden bereits in- und auswendig zu kennen, wird zwischen diesen Buchdeckeln eines Besseren belehrt. „Unnützes BremenWissen“ bietet allerlei Skurriles, Unglaubliches und Witziges über eine der schönsten Städte Deutschlands.

Ein kleiner Auszug aus dem Buch:

In sehr alten Ratsvorschriften wird vorausgesetzt, dass die Bremer Ratsmitglieder vor wichtigen Entscheidungen eine Mahlzeit zu sich nehmen sollten, damit sie nicht auf nüchternem Magen eine Entscheidung fällen müssen.

Der erste Präsident der Weimarer Republik, Friedrich Ebert, hielt sich in früheren Jahren mit einer Kneipe über Wasser – und zwar in Bremen!

Der erste FKK-Standort der Bundesrepublik Deutschland wurde 1905 in Bremen errichtet: das „Licht-Luft-Bad” auf der Weserinsel Stadtwerder.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Unnützes BremenWissen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben