Veranstaltungen – Musik

Gruppenbild Mozart Akademie (c)Flanagan, Nakagawa, Grandegger
Gruppenbild Mozart Akademie (c) Flanagan, Nakagawa, Grandegger

Mozart Akademie – Mozarthaus Vienna

3. September 2018 • Musik

Der Konzertzyklus im Mozarthaus Vienna

In einer Konzertreihe im Mozarthaus Vienna widmen sich etablierte KünstlerInnen gemeinsam mit jungen Nachwuchstalenten dem musikalischen Erbe Wolfgang Amadeus Mozarts.

 

Drei Termine

Unter dem Titel „Das Genie und die Nachwelt“ werden in der Mozart Akademie-Konzertreihe drei Abende ganz im Zeichen von W.A. Mozart stehen. Junge Nachwuchskünstler werden von etablierten MusikerInnen begleitet.

Am 26. September 2018 etwa steht die junge Streichergeneration der musikalischen Familie Kropfitsch auf der Bühne und widmet sich den vier Komponisten G. P. Telemann, W. A. Mozart, J. Haydn und F. Lachner. Bei dem Gesprächskonzert erfahren Sie, welche Einflüsse auf den Komponisten Mozart gewirkt haben und wie die Nachwelt von ihm inspiriert wurde.

Der 3. Oktober 2018 wird von Nachwuchstalent Sophie Druml und den beiden arrivierten Musikern Dominik Hellsberg und Tamás Varga, dem Solocellisten der Wiener Philharmoniker, gestaltet. Gemeinsam spielen sie an diesem Abend Werke von W. A. Mozart, L. v. Beethoven und F. Medelssohn-Bartholdy.

Schließlich, am 21. November 2018, widmet sich Paul Gulda den Verbindungen in den Werken von W. A. Mozart und L. v. Beethoven. Begleitet wird er von dem Bariton Manuel Walser und den beiden Nachwuchstalenten Sophie und Ania Druml.

 

Alles auf einen Blick

Mozart Akademie
26.09 / 03.10 / 21.11
jeweils um 19:30 Uhr
Bösendorfer-Saal im Mozarthaus Vienna
Domgasse 5
1010 Wien
Tickets 20,- / 25,- Euro

, , , , ,

Mozarthaus Vienna

Domgasse 5
1010 Wien
www.mozarthausvienna.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »