„Warum dem bereits bestehenden Wäscheberg noch mehr hinzufügen?“ Diese Frage stellt sich Cloed Priscilla Baumgartner in ihrem Manifesto. Seit 1998 arbeitet die Initiatorin und ehemalige Geschäftsführerin des Modepalast unter dem Namen MILCH und entwirft Kunst, Kleidung und Mode. Zentral in ihrer Arbeit ist das Konzept des „Upcycling„. Alte, nicht mehr verwendete Kleidungsstücke, finden hierbei eine neue Verwendung. Typische Männerkleidung, wie Anzüge oder Hemden, werden zu femininen Stücken dekonstruiert und neu verarbeitet.
Kein Wunder, dass Cloed Priscilla Baumgartner mit dem Designers`Open Jurypreis ausgezeichnet wurde, ist dieser doch den Konzepten der Nachhaltigkeit und Reproduzierbarkeit verpflichtet.
Angesiedelt ist Baumgartner mit ihrem Label MILCH, bzw. MILCHMANN, wie so viele andere junge Kreative, im Brunnenmarktviertel. Jeden Samstag kann in Baumgartners Y5 formerly known as YPPIG eco fashion PR showroom ausgiebig gestöbert und „grüne Mode“ erstanden werden. Ausgestellt und zu erwerben sind neben Cloed Priscilla Baumgartners Stücken auch die Arbeiten wechselnder Gast-Modelabels.
 

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box