Mehr Platz für BewohnerInnen

Große Neugasse (c) STADTBEKANNT

Unterwegs in den Begegnungszonen

Um das Ansteckungsrisiko im öffentlichen Raum zu minimieren, öffnet die Stadt Wien einige Straßenzüge, die so temporär zu Begegnungszonen werden. Wir stellen euch deshalb diese neuen Begegnungszonen vor und zeigen euch, welche Möglichkeiten für Stadtspaziergänge sich hier für euch ergeben. Ihr müsst zwar leider aktuell noch auf die genannten Cafés und Geschäfte verzichten, aber auch ohne diesen sind die Stadtspaziergänge eine schöne Abwechslung, um sich bei drohendem Lagerkoller die Beine zu vertreten. Und wenn die Krise überstanden ist, habt ihr gleich eine Menge neuer Ideen, welchen Lokalen und Geschäfte ihr auf jeden Fall einen Besuch abstatten könnt.

16. Bezirk – Hasnerstraße

Mitten durch Ottakring führt die Hasnerstraße, vom Gürtel einmal quer durch den Bezirk bis zum Wilhelminenspital. Die ideale Voraussetzung für einen Spaziergang durch den 16. Bezirk! Die Hasnerstraße hieß früher übrigens Bernardgasse und erhielt ihren heutigen Namen 1883 nach Leopold Hanser Ritter von Artha. Eine besondere Hommage an den 16. Bezirk ist unser Büchlein „Wiener Gräztl – Ottakring“, in dem ihr vielerlei Interessantes, Skurriles und Lustiges über Ottakring erfahren könnt. Das ideale Büchlein, um alles rund um den 16. Bezirk zu erfahren und gleichzeitig eine gute Beschäftigung gegen die Quarantäne-Langeweile.

Interessante Facts über Ottakring findet ihr hier.
Infos zu unserem Büchlein „Wiener Gräztl – Ottakring“.

2. Bezirk – Alliiertenstraße und Pazmanitengasse

Auch wenn uns der Name an den Zweiten Weltkrieg erinnert, so wird die Benennung der Alliiertenstraße auf den Kampf gegen Napoleon zurückgeführt. 1909 empfing Kaiser Franz I. die mit Österreich verbündeten Herrscher Alexander von Russland und Friedrich Wilhelm von Preußen, woran der Name der Straße erinnern soll. Die Pazmanitengasse schließt nahezu nahtlos an die Alliiertenstraße an, die ihren Namen wiederum den Schülern des Pazmaneums – den sogenannten Pazmaniten – verdankt. Zwischen dem Übergang von Alliiertenstraße zur Pazmanitengasse befindet sich die Katholische Kirche am Tabor, deren Fassade 1996 von Arik Brauer gestaltet wurde. Diese temporäre Begegnungszone liegt übrigens in Gehdistanz zum Augarten, der seit 14. April wieder geöffnet hat und in dem ihr nun wieder einen Spaziergang im Grünen genießen könnt.

Hier geht’s zum Artikel über den Augarten.

4. und 5. Bezirk – Kettenbrückengasse, Große Neugasse, Schaumburgergasse von Wiedner Hauptstraße bis Waltergasse, Waltergasse und Graf Starhemberg-Gasse von Waltergasse bis Südtiroler Platz

Die Möglichkeit zu einem besonders ausgiebigen Spaziergang bietet euch die Begegnungszone zwischen Kettenbrückengasse und Südtiroler Platz. Sie ermöglicht euch somit auch eine wunderbare Gelegenheit, gleich mehr als nur einen Bezirk zu erkunden. Neben einem Sgraffito in der Wiedner Hauptstraße, das einen Bärenkampf zeigt, erwartet euch am nahegelegenen Mozartplatz der Zauberflöten-Brunnen samt Pamina und Tamino, die innig verschlungen den Brunnen zieren. Die Skulptur ist zwar aktuell nicht das geeignetste Social-Distancing-Vorbild, lässt aber die Vorfreude auf die Zeit wachsen, wenn wir alle unsere Liebsten endlich wieder in die Arme schließen können.

Hier geht’s zum Stadtspaziergang.

Temporäre Begegnungszonen:
3. Bezirk – Rechte Bahngasse
8. Bezirk – Florianigasse von 2er-Linie bis Skodagasse
18. Bezirk – Schopenhauerstraße
16. Bezirk – Hasnerstraße
2. Bezirk – Alliiertenstraße und Pazmanitengasse
4. und 5. Bezirk – Kettenbrückengasse, Große Neugasse, Schaumburgergasse von Wiedner Hauptstraße bis Waltergasse, Waltergasse und Graf Starhemberg-Gasse von Waltergasse bis Südtiroler Platz
7. Bezirk – Kandlgasse und Hermanngasse von Westbahnstraße bis Kandlgasse
10., Fernkorngasse von Raxstraße bis Quellenstraße und von Pernerstorfergasse bis Hasengasse
10., Rotenhofgasse von Triester Straße bis Zur Spinnerin und von Sonnleithnergasse bis Reumannplatz sowie Buchengasse von Herndlgasse bis Schrankenberggasse

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.