Letzte Orte - Die Wiener Sammellager und die Deportationen 1941-42 - Mandelbaum Verlag

Gewinnspiel

STADTBEKANNT verlost 1 Exemplar von Letzte Orte – Die Wiener Sammellager und die Deportationen 1941/42 erschienen im Mandelbaum Verlag!

Der Weg in die Vernichtung begann mitten in der Stadt. Der Großteil der mehr als 66.000 österreichischen Shoah-Opfer wurde von vier Wiener Sammellagern aus in den Tod geschickt. In der Topographie der Shoah Wiens sind dies zentrale Orte, im kollektiven Gedächtnis Österreichs aber praktisch nicht präsent. Dieses Buch beleuchtet erstmals umfassend die als »Wiener System« berüchtigte Deportationsmaschinerie und die Rolle der Sammellager.

Alles auf einen Blick

Letzte Orte – Die Wiener Sammellager und die Deportationen 1941/42
Mandelbaum Verlag
20,- Euro
Foto: Letzte Orte – Die Wiener Sammellager und die Deportationen 1941-42 – Mandelbaum Verlag

Teihnameschluss ist der 5. Dezember 2019

Newsletter abonnieren

1 Comment

  1. Sylvia Büchinger

    5. November 2019

    Mein Sohn studiert Geschichte. Der würde sich über das Buch sehr freuen.
    Drücke mir schon mal die Daumen.

    Reply

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box