Aktionen – Gewinnspiele

Jahreskarte KHM (c) KHM Museumsverband
Jahreskarte KHM (c) KHM Museumsverband

Kunsthistorisches Museum Wien – Jahreskarte

27. Juli 2018 • Gewinnspiele

Ein Jahr lang gratis ins Kunsthistorische Museum Wien

Mit über 1,4 Millionen Besuchern jährlich zählt das Kunsthistorische Museum Wien zu den weltweit bedeutendsten Kunstmuseen seiner Art. Ihr könnt jetzt eine Jahreskarte gewinnen und damit gleich 7 Museen besuchen!

 

Viel zu sehen!

Neben den Dauerausstellungen bietet das Kunsthistorische Museum Wien auch wechselnde Sonderausstellungen zu besonderen Themen-, Epochen- oder Künstlerschwerpunkten. Im Jahr 2018 kann das Museum mit gleich mehreren Sonderausstellungen aufwarten. Ein „Special“ etwa gilt dem 100jährigen Todestag des Wiener Jugendstilkünstlers Gustav Klimt. Unter dem Motto “Stairway to Klimt” kann noch bis 2.9. der riesenhafte Gemäldezyklus in der Museums-Eingangshalle bestaunt werden – und zwar aus nächster Nähe von einer eigens errichteten Brücke aus!

Klimtbruecke (c) KHM-Museumsverband

Klimtbruecke (c) KHM-Museumsverband

Jahreskarte für 7 Museen

Für euch gibt es eine Jahreskarte zu gewinnen, mit der ihr neben dem Kunsthistorischen Museum Wien auch noch das Weltmuseum Wien, die Kaiserliche Schatzkammer Wien, das Theatermuseum, die Kaiserliche Wagenburg, die Hofjagd- und Rüstkammer, die Sammlung Alter Musikinstrumente und das Schloss Ambras in Tirol besuchen könnt. 7 Museen mit nur einer Karte für ein Jahr lang besuchen – klingt doch super, oder?

 

Alles auf einen Blick

Kunsthistorisches Museum Wien
Maria Theresia Platz
1010 Wien
täglich 10:00 – 18:00 Uhr
Do 10:00 – 21:00 Uhr
Einzeltickets 15,- Euro
Jahreskarte 44,- Euro

 

Teilnahmeschluss ist der 26. August 2018!

KHM Wien - Jahreskarte
Gewinnt eine Jahreskarte für das Kunsthistorische Museum!
schließen

Teilnahme-Bedingungen

GewinnerInnen werden per Email verständigt. Pro GewinnerIn wird ein Gewinn verlost. Eine Barauszahlung oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Stadtbekannt ist nicht für das Zustandekommen der Veranstaltung, Termine oder Preisänderungen verantwortlich. Unter Umständen wird vom Veranstaltungsteam 1,- Euro Unkostenbeitrag für die Vergnügungssteuer eingehoben. Die GewinnerInnen werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit gezogen. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

, , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »