Wien – Gut zu wissen

I AM FROM AUSTRIA Foto (c) VBW Oliver Gast
I AM FROM AUSTRIA Foto (c) VBW Oliver Gast

I AM FROM AUSTRIA

18. September 2018 • Gut zu wissen, Kultur, Musik, Theater

Fendrich Hits im Musical

Das Musical mit den größten Hits von Rainhard Fendrich feiert schon zum zweiten Mal Premiere. Zum Glück! Denn jetzt habt ihr noch eine Saison lang die Chance das Austropop-Musical mit Spaßfaktor zu sehen. Ab Mitte September ist das Musical wieder im Raimund Theater auf der Bühne!

 

Fulminanter Publikumserfolg 2017/2018

Schon am 16. September 2017 fand die Uraufführung des Musicals I AM FROM AUSTRIA im Raimund Theater statt. Die charmante Geschichte rund um Hollywood-Star Emma Carter und das fiktive Wiener Nobelhotel Edler wird mit zahlreichen Hits von Rainhard Fendrich erzählt und war schon in der letzten Saison ein voller Erfolg. Die VBW Eigenproduktion wurde von Titus Hoffmann und Christian Struppeck bühnentauglich erdacht und die beiden schafften es, Fendrichs Hits schlüssig in eine witzig-aufregende Geschichte zu verpacken – inklusive Liebe und Eifersucht, Familie und Intrigen – alles, was man für ein erfolgreiches Musical eben braucht!

I AM FROM AUSTRIA Esemble (c) VBW Deen VanMeer

I AM FROM AUSTRIA Ensemble (c) VBW Deen VanMeer

Hollywood, Wien und die Liebe

Die Geschichte dreht sich um den österreichischen Filmstar Emma Carter, die für den Opernball nach Wien zurückkommt und am allerliebsten unerkannt bleiben möchte. Wie es das Schicksal so will bleibt hier ganz und gar nichts geheim und der Trubel im Traditionshotel „Edler“ ist vorprogrammiert. Das fiktive Wiener Hotel wird zur Drehscheibe der großen Welt. Chaos, Küsse und Katastrophen sind garantiert in dieser fröhlich-frechen Story voller Romantik, Überraschungen und amüsanter Situationskomik.

I AM FROM AUSTRIA Lukas Perman und Iréna Flury (c) VBW Deen VanMeer

I AM FROM AUSTRIA Lukas Perman und Iréna Flury (c) VBW Deen VanMeer

Rainhard Fendrich-Hits neu verpackt

Spannend ist das Musical vor allem auch deshalb, weil altbekannte und altgeliebte Lieder von Rainhard Fendrich in eine neue Handlung verpackt werden. Über 20 Hits, unter anderem „Macho Macho“, „Haben Sie Wien schon bei Nacht geseh‘n“, „Es lebe der Sport“, „Blond“, „Tango Korrupti“, „Nix is Fix“, „Weus‘d a Herz hast wie a Bergwerk” und natürlich das Titellied I AM FROM AUSTRIA erzählen die Geschichte des österreichischen Hollywoodstars in Wien. Da ist der Mitsing-Effekt natürlich garantiert und als Zuschauer schwelgt man selbst ein bisschen in Erinnerungen, wenn zum Beispiel gerade „Strada del Sole“ erklingt.

I AM FROM AUSTRIA Esemble (c) VBW Deen VanMeer

I AM FROM AUSTRIA Ensemble (c) VBW Deen VanMeer

Stars, Stars, Stars

Dass es bei I AM FROM AUSTRIA nicht nur inhaltlich um einen Star geht, sondern dass auch Stars auf der Bühne stehen ist ja wohl klar. In der männlichen Hauptrolle ist etwa Lukas Perman alias „Josi“ zu sehen. Er bringt als Hotelier-Sohn im „Edler“ die berühmte Emma Carter ganz durcheinander. Diese ist wiederum mit Iréna Flury ebenso perfekt besetzt. Als persönliches Highlight kann außerdem die souverän-amüsante Dolores Schmidinger als „Elfie Schratt“ hervorgehoben werden. Sie spielt als freche Concierge die wohl witzigste Rolle im Musical und sorgt garantiert für einige Schmunzelszenen!

Raimund Theater (c) VBW Rupert Steiner

Raimund Theater (c) VBW Rupert Steiner

Hingehen, ansehen!

Für alle, die Musical lieben und schon erst recht für alle, die es vielleicht noch nicht lieben – I AM FROM AUSTRIA ist eine herrlich amüsante Abendunterhaltung, die man sich zumindest einmal gönnen sollte! Die Musik von Rainhard Fendrich, gepaart mit einer charmanten Geschichte rund um Stars und Sternchen, Liebe und Intrigen und den typisch österreichischen Macken der Promis – kurz: hingehen, ansehen!

Und außerdem: STADTBEKANNT verlost 1×2 Tickets für I AM FROM AUSTRIA im Raimund Theater!

, , , , , ,

Raimund Theater

Wallgasse 18-20
1060 Vienna
www.musicalvienna.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »