Ottakring Lobmeyrgasse (c) STADTBEKANNT

Ottakringer, Meinl und Co.

Die Hallen großer Stunden und die Geburtshäuser großer Produkte. Was wäre Wien ohne das Ottakringer Bier oder den Kaffee von Meinl? Wir werfen einen Blick auf die Fabriken in Ottakring! Zur Geschichte, zur Arbeiterschaft und zum Aufleben der Industrie haben wir schon einen ersten Artikel zum Fabriksviertel Ottakring vorbereitet. 

 

Stolze Arbeiterschaft – stolze Gebäude

Wo Betriebe und Fabriken sich aneinanderreihen und gedeihen, ist auch die Arbeiterschaft nicht weit. Immer mehr Menschen zog es ab 1900 nach Ottakring – um 1910 lebten fast 180.000 Einwohner in dem Bezirk, oft extrem beengt und unter menschenunwürdigen Bedingungen. Es verwundert also wenig, dass gerade Ottakring sich rasch zu einer Hochburg der Wiener Sozialdemokratie entwickelte.

Anders als die Wohnsituation im alten Ottakring präsentierten sich die Fabriksgelände und -hallen meist imposant und geräumig. Viele der einst stolzen Gebäude haben bis heute überdauert, einige wenige sind sogar noch in Betrieb. Die sehenswertesten Industriebetriebe von damals bis heute haben wir hier zusammengefasst:

 

Ottakringer Brauerei

Ottakringer Brauerei (c) STADTBEKANNT
Ottakringer Brauerei (c) STADTBEKANNT

Seit 1837 wird in Ottakring Bier gebraut. So richtig loslegen konnte die Brauerei aber erst ab 1850, als die Brüder Kuffner (die Namensgeber der Kuffner Sternwarte) den noch kleinen Betrieb übernahmen und ihn Stück für Stück zur Großbrauerei ausbauten. Heute produziert die Brauerei Bier in rauhen Mengen – und ist ganz nebenbei auch noch eine bekannte Event-Location. Bier-Interessierte können außerdem im Rahmen einer Führung in die Welt des Brauens eintauchen und dabei das Sudhaus, die Gärtanks und den Darreturm mitsamt seinem „Frosch” kennenlernen. Ebenfalls besichtigt werden kann die angeschlossene Craft Bier Brauerei Brauwerk – hier finden auch immer wieder spannende Workshops für Hobby-Braumeister und Bier-Gourmets statt!

Ottakringer Brauerei
Ottakringer Platz 1
1160 Wien

 

Manner Fabrik & Shop

Manner Fabrik (c) STADTBEKANNT
Manner Fabrik (c) STADTBEKANNT

Die klassisch rosa verpackten Manner Schnitten, die gehaltvollen Casali Rumkugeln und die fruchtigen Schokobananen sind wohl keiner Naschkatze fremd. Produziert werden diese schokoladigen Köstlichkeiten in einer Fabrik an der Grenze zu Ottakring. Diese zu finden ist ganz einfach: Immer der Nase nach! Nähert man sich nämlich der Manner Fabrik, so liegt bald der unverkennbare Duft von Waffeln und Haselnusscreme in der Luft. Beeindruckende zwei Wohnblöcke nimmt der riesige Fabrikkomplex aus der Gründerzeit ein. Auf Anfrage kann man die Produktionsstätte auch besichtigen – und sich im Manner Shop mit allerlei Fanartikeln und Naschereien-Bruchware (sehr günstig und gut!) eindecken.

Manner Fabrik & Shop
Wilheminenstraße 6
1170 Wien

 

Meinl Fabrik

Julius Meinl Fabrik (c) STADTBEKANNT
Julius Meinl Fabrik (c) STADTBEKANNT

Einst ein gewaltiges Lebensmittel- und Kaffee-Imperium im Herzen des 16., ist von den ehemaligen Produktionsstätten nur noch ein Teil übrig. Immer noch in Ottakring beheimatet ist allerdings eine Meinl Kaffeerösterei, ein Museum, die Firmenzentrale und ein Lager für den Onlineshop. Die Meinl Fabrik wurde 1912 errichtet und verfügte einst über ein Areal von 20.000 Quadratmetern. Ebenfalls zugute kam der Fabrik ihre praktische Lage direkt an der Vorortelinie (heute S45).

Meinl Fabrik
Julius-Meinl-Gasse 3-7
1160 Wien

 

Austria Tabak Fabrik Ottakring

Um die Jahrhundertwende im Gründerzeit-Stil erbaut, wurden in der an den Bahnhof Ottakring grenzenden Fabrik einst Rauchtabak, Zigarren und Zigaretten hergestellt. In den 1990ern fielen die meisten Fabrikgebäude einer Stadtumgestaltung zum Opfer – lediglich der einstige Haupttrakt blieb erhalten. Heute beherbergt das schmucke und geräumige Gebäude die HTL Ottakring. Übrigens: Die Firma Austria Tabak existiert immer noch. Heute ist sie allerdings eine GmbH mit Sitz in der nahen Koppstraße.

Austria Tabak Fabrik
Thaliastraße 125
1160 Wien

 

Unterwegs in Ottakring

STADTBEKANNT wandert auf den Pfaden des 16. Bezirks und erkundet von Beisln und Clubs bis hin zu Second Hand Läden alles was diesen Bezirk zu lebenswert macht! Lest mehr in unserem STADTBEKANNT Buch Wiener Grätzl Ottakring!

Wiener Grätzl Ottakring Cover

Wiener Grätzl Ottakring Cover

Wiener Grätzl Ottakring
Bestellung unter: info@stadtbekannt.at
Euro 9,99

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box