Stefanie Sourial Colonial Cocktail credit Marija Sabanovic

Volume 3: Digestivo mit Special Guests Bassano Bonelli und Mzamo Nondlwana

In ihrer neuen Bühnenserie destilliert Stefanie Sourial die letzten vierhundert Jahre europäischer Kolonialgeschichte und packt sie in eine sechzigminütige flüssige Performance. Colonial Cocktail ist ein boomerangartiges Ausholen, eine Rückverfolgung der Herkunft von Spirituosen und heutigen alkoholischen Trendgetränken in die koloniale Vergangenheit und wieder zurück in unsere Gegenwart – scharf auf der Zunge, bitter im Abgang.

In den Wiener Bars fließt Hochprozentiges in Strömen, das seine Quelle oftmals in der europäischen Kolonialgeschichte hat. Doch wer achtet beim Genuss schon auf die Geschichte des Getränks? Stefanie Sourial beschreibt in Colonial Cocktail in performativ-erzählerischer Form die kolonialgeschichtlichen Zusammenhänge von Spirituosen und ihre Wirkung auf unsere aktuelle Gesellschaft – begleitet von wechselnden Gästen aus unterschiedlichen Kunstrichtungen.

Alles auf einen Blick

Colonial Cocktail
Stefanie Sourial
Volume 3: Digestivo mit Special Guests Bassano Bonelli und Mzamo Nondlwana
23. – 29 Oktober 2019
studio brut, Zieglergasse 25, 1070 Wien
Zieglergasse 25, 1070 Wien

Performance / in englischer Sprache
Ticketpreise: 17,- Euro / 13,- Euro / 9,- Euro
Foto: Stefanie Sourial Colonial Cocktail credit Marija Sabanovic

Newsletter abonnieren

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

STADTBEKANNT Newsletter

Holler Box