Lokalführer – Aus aller Welt

ALMA - Gastrothèque Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
ALMA - Gastrothèque Lokal (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

ALMA – Gastrothèque

25. April 2018 • Aus aller Welt

Lokal im 4. Bezirk

Wo Name und Küche fusionieren: das neue ALMA lädt ein zu Huhn auf Urlaub und Caprese mit Grant’nschleck!

 

Al-Ma

ALMA – nein damit ist weder die Universität noch die spanische Seele gemeint: ALMA heißt Alpin und Maritim. Von diesen beiden Küchen lassen sich die beiden Freunde Christina Nasr und Andreas Schwarz nämlich inspirieren. Und wie diese kulinarische Fusion funktioniert, das lässt sich in der Alma Gastrotèque im Vierten herausfinden.

ALMA - Gastrothèque Portrait (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

ALMA – Gastrothèque Portrait (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Servus Tartines!

Signature Dish sind hier Tartines, also belegte Brote, wie man sie in Frankreich kennt. Die Unterlage ist wahlweise Madame Crousto, ein Weizen-Roggen-Sauerteigbrot von Öfferl, oder das glutenfreie Buchweizenbrot von Mauracher. Die Auflage variiert je nachdem, was Saison und Gärtner des Vertrauens gerade anbieten können. Daraus entstehen kreative Brote mit ebenso originellen Namen: „Unterirdisch Überirdisch“ sind die Süßkartoffeln und der rauchige Schafkäse von Nuart vulgo Hafner und das „Huhn auf Urlaub“ wird mariniert und mit Labneh, Pistazie und Sellerie garniert.

ALMA - Gastrothèque Karte (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

ALMA – Gastrothèque Karte (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Ciao Grant!

Das Signature Dish auf der süßen Seite ist ein nachbarschaftliches Rendez-Vous zwischen Kärnten und Italien: die Caprese Torte wird bei Alma nämlich mit Grant’nschleck (Schlagobers mit Preiselbeeren) serviert und schmeckt sündhaft gut, vor allem zum ausgezeichneten Kaffee von Alpha coffee.

ALMA - Gastrothèque Torte (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

ALMA – Gastrothèque Torte (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Eine Bühne für die Zutaten

Ob salzig oder süß, wichtig sind für Christina und Andreas jedenfalls die Zutaten, die von kleinen Lieferanten aus der Region stammen und nicht etwa unter dicken Käseschichten verschwinden, sondern würdig präsentiert werden.

ALMA - Gastrothèque Bar (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

ALMA – Gastrothèque Bar (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Dieser Boden!

Schön ist auch das Lokal selber, dessen auffälliger Fußboden aus Stein mir doch ziemlich bekannt vorkam. Tatsächlich war ich erst vor einigen Monaten bei Erna B., die aus familiären Gründen jedoch auf eine Weiterführung verzichtete. Der Boden ist geblieben, der Rest neu angepasst!

 

STADTBEKANNT meint

ALMA – Gastrothèque ist das gelungene Zusammentreffen von alpiner und maritimer Küche im 4. Bezirk. Im ungezwungenem Ambiente werden hier in erster Linie Tartines serviert. Die getoasteten Brote aus Frankreich werden etwa mit urlaubenden Hühnern oder Avocado belegt. Eine Sünde Wert ist jedenfalls auch die italienische Caprese mit Kärntner Grant’nschleck. Unser Fazit: ein nettes Neighbourhood-Lokal mit ausgezeichneter Bistro-Küche! Alma, du taugst uns molto beaucoup!

, , ,

ALMA - Gastrothèque

Große Neugasse 31
1040 Wien

Di – Sa 16:00 Uhr – 00:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »