Shops

zimmeracht Geschäft Eingang (c) STADTBEKANNT Moser
zimmeracht Geschäft Eingang (c) STADTBEKANNT Moser

zimmeracht

8. Dezember 2014 • Shops, Wohnen & Design

Interieur und Wohnaccessoires

Was für ein schöner Ort in der Josefstadt, den Andreas Rodler für seinen Shop gefunden hat: einladend, meterhohe Räume, großzügig. Aber auch das ausgewählte Interieur samt Deko, das man hier kaufen kann, verzaubert.

Gleich vorweg: Das ist ein Tipp für alle, denen das Weihnachtsshopping Jahr für Jahr Schweißperlen auf die Stirn treibt. Denn: Bei zimmeracht wird man mit schönen Geschenksideen – für die Großen und die Kleinen – inspiriert.

zimmeracht Geschäft (c) STADTBEKANNT

zimmeracht Geschäft (c) STADTBEKANNT

Wohnen mit Wohlfühlfaktor

Und die spielen sich im Reich des Wohnens und Wohlfühlens ab. zimmeracht ist ein Concept Store, der sich der Gemütlichkeit verschrieben hat. Kissen, Kerzen, Innenraum-Düfte, Hocker, Teppiche, Lampen. Kurzum: Dinge, mit denen man sich wappnet, um der kalten Jahreszeit ein Schnippchen zu schlagen. Mit zimmeracht hat Andreas Rodler einen Shop geschaffen, der schöne, individuelle und überwiegend leistbare Interieur-Stücke und Wohnaccessoires im Repertoire hat.

zimmeracht Geschirr Kerzen (c) STADTBEKANNT

zimmeracht Geschirr Kerzen (c) STADTBEKANNT

Keramik, Mobiliar & Deko

Was dieses Repertoire umfasst? Ziemlich viele Dinge, wenn man einen Rundgang durch den Shop macht. Da wäre einmal eine Ecke, die sich den Kleinen widmet: Schönes und Nützliches für das Kinderzimmer. Und dann jede Menge für die Großen: Geschirr von Virginia Casa, die beliebten Wohnaccessoires (von Boxen bis Servietten) des skandinavischen Labels House Doctor, vegane Duftkerzen von Cerabella, charmante Glasserie für Heißgetränke von Lene Bjerre, Lampen (Diesel by Foscarini), Möbel und Teppiche von Gan-Rugs.

 

Einrichtungstipps vom Profi

zimmeracht bietet nicht nur Zauberhaftes, um sich daheim wohlig einzurichten. Wer unentschlossen ist, wie man einen Raum bestmöglich gestaltet, fragt Andreas Rodler: Er ist Spezialist dafür. Und liefert im Handumdrehen witzige Ideen (von der Planung bis zur Umsetzung), wie man sich einen neuen Lieblingsort kreiert.
Wie schon erwähnt: Besonders in der Vorweihnachtszeit lohnt ein Besuch hier, in der Laudongasse. Einmal wegen den schönen Geschenken, die man da aufstöbern kann. Und dann wegen den stattfindenden Punsch-Sessions. Man muss nämlich wissen: Bei zimmeracht kann man edle Tropfen vom Weingut Fleckl kaufen. Winzer Alexander ist dann auch derjenige, der sich um die Zubereitung des süffigen Heißgetränks kümmert.

zimmeracht Geschäft (c) STADTBEKANNT

zimmeracht Geschäft (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Wer leistbare Alternativen zu Ikea & Co. sucht, ist in diesem Concept-Store gut aufgehoben. zimmeracht hat Interieur und Wohnaccessoires in verschiedenen Preiskategorien, darunter sehr viel Preiswertes, im Repertoire: von Pölster bis zu Bilderrahmen, von Mobiliar bis zu Teppichen, von Lampen bis zu Kerzenständern. Ein wunderbarer Ort, um zu stöbern und sich inspirieren zu lassen. Dazu tragen die Räumlichkeiten bei, die wunderschön, großzügig und heimelig sind. Aber auch die Geschenke (für sich selbst und andere) internationaler Labels: Wohnaccessoires von House Doctor und Lene Bjerre, Lampen (Diesel by Foscarini), Möbel und Teppiche von Gan-Rugs und viele andere mehr. Ein untrubeliger Shoppingtipp – nicht nur in der Vorweihnachtszeit.

zimmeracht

Laudongasse 12
1080 Wien

Mo – Fr: 10:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 14:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »