Wien – Unnützes Wienwissen

Wiener Prater Liliputbahn (c) Mautner stadtbekannt.at
Wiener Prater Liliputbahn (c) Mautner stadtbekannt.at

Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow

13. Juni 2016 • Unnützes Wienwissen

Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow war von 1930 bis 1941 Regierungschef der Sowjetunion. Sein Spitzname war “Eisenarsch” und eine Brandbombe  wurde nach ihm benannt – der Molotowcocktail. Von 1953–1956 war er sowjetischer Außenminister. In dieser Funktion unterzeichnete er am 15. Mai 1955 in Wien im Belvedere den Österreichischen Staatsvertrag.  Von 1960 bis 1962 vertrat er die UdSSR bei der Internationalen Atomenergieorganisation  IAEO in Wien. Während dieser Zeit fuhr er einmal in der Woche mit der Liliputbahn.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »