Wien – Leben

Wien Ausblick (c) STADTBEKANNT
Wien Ausblick (c) STADTBEKANNT

Wir melden uns dann bei Ihnen…

21. Mai 2010 • Leben

Hier sind die Top 10 der schrägsten Fehler bei Vorstellungsgesprächen.

Wer sich für eine Arbeitsstelle bewirbt zeigt sich zumeist von seiner besten Seite. Dass dies nicht unbedingt so sein muss, zeigt das Jobportal careerbuilder, das die zehn beknacktesten Schnitzer bei Bewerbungsgesprächen gesammelt hat. 

1. Ein Bewerber ging während des Gesprächs an sein Handy.

2. Ein Bewerber musste dringend auf die Toilette und kam nie zurück.

3. Ein Bewerber bat den Geschäftsführer sich zu beeilen, da er keine Zeit für ein langes Bewerbungsgespräch habe.

4. Ein Bewerber zündete sich mitten im Gespräch eine Zigarette an.

5. Ein Bewerber startete einen Annäherungsversuch an den Geschäftsführer.

6. Ein Bewerber bohrte während des Vorstellungsgesprächs in der Nase.

7. Der Gesprächsführer betonte, dass man für den Job angemessen gekleidet     sein müsse.Daraufhin erwiderte ein Bewerber, dass er sich im Jogginganzug     wohler fühle.

8. Ein Bewerber für eine Stelle im IT-Support behauptete, er könne alles –           sowohl Computer als auch Autos reparieren und außerdem auch reinigen;       die Begriffe „Festplatte“ und „Speicher“ sagten ihm allerdings nichts.

9. Ein Bewerber erschien betrunken zum Gespräch.

10. Ein Bewerber brachte seine Mutter zum Gespräch mit – er war 43 Jahre alt.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »