Wien – Wienerisch

Wienerisch - Heh (c) STADTBEKANNT
Wienerisch - Heh (c) STADTBEKANNT

Wienerisch: Heh

29. April 2016 • Wienerisch

Schimpfen wie ein echter Wiener

„Schauts, die Heh is do!”
„Seht mal, da ist die Polizei!”

 

Die Heh, das ist die Polizei. Die Oberheh, das ist eine Polizeidirektion. Aber warum gerade dieses seltsame Wort aus nur drei Buchstaben? Woher kommt es, und was hat es zu bedeuten?

Restlos geklärt ist die Sache ja nicht, aber eine prominente Theorie geht davon aus, dass die Heh ihren Namen von einer uralten Sagengestalt, dem Hemann, hat (nein, nicht der muskelstrotzende Superheld He-Man). Mit diesem Hemann ist allerdings gar nicht zu spaßen: Der riesenhafte Waldgeist lauert verborgen und still im Wald, gehüllt in seinen weiten schwarzen Mantel. Nähert sich ein Mensch, beginnt er diesen mit „He! He!”-Rufen zu sich zu locken. Wer ihm antwortet oder auch nur zu nahe an ihn herankommt, dem springt der Hemann erbarmungslos auf den Rücken und lässt sich nicht mehr abschütteln. Dann saugt er ihm genüsslich das Leben aus. Wenn er keinen Appetit auf Lebensenergie hat, nimmt er seine Opfer einfach so mit – sie werden nie gefunden und enden vermutlich in irgendeiner Höhle als To-Go-Mahlzeit des Hemannes. Neben seinen bösartigen Freizeitaktivitäten ist der Hemann auch Herr und Hüter des Waldes, kümmert sich um Baum und Tier und bestraft Holzdiebe.

Vor allem in früheren Zeiten drohte man Kindern zuweilen mit dem Hemann („Wenn du schlimm bist, ruf ich den Hemann, und der nimmt dich mit!”). Vielleicht sind es diese Eigenschaften – dass man ihn rufen kann, und dass er Leute mitnimmt – die zu der Analogie mit der Polizei führten.

 

Praktischer Guide

Schimpfen kann man lernen. Wer in Wien wohnt, muss das sogar gewissermaßen tun, um den Alltag unter lauter Deppaten zu bewältigen. Aus diesem Grunde entstand dieser Guide, der einem jenes Wissen vermittelt, das man zum Überleben einfach braucht. Ob universelle Schimpfwörter, kulinarische Schmähungen oder richtig derbe Flüche – all das ist in dem STADTBEKANNT-Guide Schimpfen wie ein echter Wiener enthalten und wartet nur darauf, entdeckt zu werden.

 

Cover Schimpfen wie ein echter Wiener

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »