Wien – Unnützes Wienwissen

Taube Anton Baumann Park (c) Maltschnig stadtbekannt.at
Taube Anton Baumann Park (c) Maltschnig stadtbekannt.at

Wiener Tauben

2. Juni 2013 • Unnützes Wienwissen

Wiener Kurzer, Wiener Weißschild, Wiener Kiebitz, Wiener Röserlscheck, Wiener Tümmler, Wiener Hochflieger und Altwiener Hochflieger sind die Wiener Haustauben. Die Haustaube ist die domestizierte Form der Felsentaube aus der Gattung der Feldtauben. Die verwilderte Form der Haustaube ist die Straßentaube. Mit ungefähr 150.000 Straßentauben liegt Wien im europäischen Spitzenfeld. Da nicht jeder Wiener von diesem Spitzenplatz begeisert ist, unternahm die Stadt Wien schon einiges um die Anzahl der Straßentauben zu reduzieren: Antibaby-Pillen, Falken, Taubenhotels am Stadtrand, Eier durch Attrappen ersetzen …

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »