Shops – Geschenke

Wiener Seife (c) DERFRITZ
Wiener Seife (c) DERFRITZ

Wiener Seife expandiert

17. Oktober 2017 • Geschenke, Wellness & Gesundheit

Von Wien-Landstraße bis in die Schweiz

Seit 2006 überzeugt und überrascht Wiener Seife mit ausgefallenen und wohltuenden Seifenprodukten. 2017 ist und war jedoch ein besonders spannendes Jahr: Die erste Wiener Filiale im 1. Bezirk eröffnete im Juli, seit Oktober wird Wiener Seife auch in der Schweiz verkauft und das Stammgeschäft im 3. Bezirk wird gerade vergrößert. Wir haben die neuesten Seifen-News im Überblick!

 

Seifenhandwerk mit Tradition

Im Grunde genommen war ein gutes Stück Seife schon im 19. Jahrhundert ein Maßstab für Wohlstand. Mit der Industrialisierung ging das Traditionsprodukt jedoch langsam unter und nur noch wenige besannen sich auf Seife in klassischer Form. Einer der Urväter der Seifenproduktion war der Wiener Friedrich Weiss, der bis zu seinem Tod im Jahr 2006 Seife im schonenden Kaltrührverfahren herstellte. Nach seinem Ableben begann die Vorarlbergerin Sonja Baldauf sein Lebenswerk fortzuführen und kreierte Wiener Seife nach dem alten Herstellunsgverfahren.

Wiener Seife Produktion (c) Wiener Seife

Wiener Seife Produktion (c) Wiener Seife

Seife All Around

Das Wiener Seifen-Sortiment ist wahnsinnig vielfältig. Zedernholz und Zimt, Alpenrose und Bergamotte, Lavendel und Hopfen – hier verbinden sich alle Düfte, die die Natur so hergibt in wohltuenden Kompositionen. Aber auch die Anwendung der Seife könnte abwechslungsreicher nicht sein. Von der klassischen Handseife über Rasierseifen und Duschseifen bis hin zur Zahnputzseife findet man hier alles mögliche. Erhältlich sind Produkte in Bio-Qualität, vegan oder auch speziell für Vierbeiner.

Wiener Seife Cedernholz (c) Wiener Seife

Wiener Seife Cederholz (c) Wiener Seife

Vergrößerung und Expansion

Dass das Geschäft mit der Seife gut läuft, beweist vor allem das Jahr 2017. Schon im Juli expandierte Wiener Seife und eröffnete die erste Filiale im Hochhaus Herrengasse. Neben Zuckerlwerkstatt und Traditionsunternehmen passt das Seifengeschäft perfekt ins Bild. Eine Duftoase für Touristen und Wiener gleichermaßen. Das Hauptgeschäft in der Hintzerstraße im 3. Bezirk wandert zwei Häuser weiter und wird noch bis Ende des Jahres vergrößert. Hier liegt die Zentrale, von der aus die Filiale im 1. und seit Oktober auch ein Geschäft in der Schweiz beliefert werden.

Wiener Seife Schaufenster (c) Wiener Seife

Wiener Seife Schaufenster (c) Wiener Seife

Zurück zum Schweizer Ursprung

Die Vorarlbergerin Sonja Baldauf lebte jahrelang selbst in der Schweiz und ihr Ehemann Christoph Hegglin stammt aus Arth in der Nähe von Luzern. Dort eröffnete im Oktober die Tochter der beiden die erste Schweizer Wiener Seifen Boutique. Wer sich dem Dufterlebnis in den Geschäften nicht hingeben kann oder möchte, der hat außerdem die Möglichkeit im Online-Shop zu bestellen. Besonders für Weihnachten wurde bereits jetzt aufgestockt und neue Geschenk-Pakete warten auf alle Seifenliebhaber.

Wiener Seife Sonja Baldauf (c) Wiener Seife

Wiener Seife Sonja Baldauf (c) Wiener Seife

STADTBEKANNT meint

Wiener Seife ist ein Traditions- und Familienunternehmen von deren Sorte man sich in Wien gerne mehr wünscht. Umso besser ist es, dass die Seifenhersteller nun bereits 2 Geschäfte in Wien führen und eines davon bis Ende des Jahres sogar vergrößert wird! Wir freuen uns auf mehr Aprikosenduft und Zahnputzseife und können einen Weihnachtseinkauf für eure Liebsten nur empfehlen.

, , , ,

Wiener Seifenmanufaktur Landstraße

Hintzerstraße 2
1030 Wien
www.wienerseife.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »