Essen & Trinken – Rezepte

Kompott und Mus (c) STADTBEKANNT
Kompott und Mus (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Zwetschgenröster

16. März 2014 • Rezepte, Süßes, Wiener Küche

Perfekte Beilage zum Kaiserschmarrn

Die allseits beliebte Zugabe zu Kaiserschmarrn und Co. ist eine Mischung aus Kompott und Mus.

In ländlichen Gebieten Österreichs wird anstatt der Zwetschken oft auch anderes Obst der Saison verwendet, so ergeben Marillen beispielsweise einen herrlichen Marillenröster. In Wien hat dieser gegen den Zwetschkenröster jedoch keine Chance.

 

Zutaten

1 kg Zwetschken
125 ml Wasser
200–250 g Feinkristallzucker
2 Nelken
1 Zimtrinde
Saft und Schale von einer Zitrone

 

Zubereitung

Die Zwetschken waschen und entkernen. Wasser, Zucker, Nelken, Zimt und Zitrone aufkochen lassen und die Zwetschkenstücke beigeben. Unter stetigem Rühren alles so lange kochen lassen, bis die Früchte zu zerfallen beginnen. Vor dem Servieren Nelken und Zimtrinde entfernen.

 

Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »