Essen & Trinken – Rezepte

Wiener Schnitzel (c) STADTBEKANNT
Wiener Schnitzel (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Wiener Schnitzel

6. Jänner 2014 • Rezepte

Kulinarische Geheimnisse

Wir präsentieren typische Gerichte der guten alten Wiener Küche.

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

 

Zutaten

4 Kalbsschnitzel
Salz
150 g Mehl
2 Eier
150 g Semmelbrösel
350 g Butterschmalz
1 Zitrone
½ Bd. Petersilie

 

Zubereitung

Die Schnitzel klopfen und die Ränder leicht einschneiden. auf beiden Seiten salzen und nacheinander zuerst im Mehl, dann in versprudelten Eiern und schließlich in den Semmelbröseln wenden. Die Panier leicht mit einer Gabel andrücken. Schmalz in einer Pfanne zerlassen und das Fleisch auf beiden Seiten darin goldbraun und knusprig backen. Mit Zitronenscheiben und Petersilienblättern garnieren. Dazu wird Erdäpfelsalat serviert.

Das Wiener Schnitzel zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Speisen der Donaumetropole. Ob es tatsächlich in Wien erfunden wurde oder – wie eine Legende besagt – ursprünglich aus Mailand stammt, spielt dabei kaum eine Rolle. Wichtig ist nur eines: Vom Kalb muss es sein!

 

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »