Essen & Trinken – Rezepte – Hauptspeisen

Gewürze Salz Pfeffer (c) STADTBEKANNT
Gewürze Salz Pfeffer (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Rindsrouladen

6. Oktober 2013 • Hauptspeisen, Rezepte, Wiener Küche

Kulinarische Geheimnisse

Wir präsentieren typische Gerichte der guten alten Wiener Küche.

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

 

Zutaten

4 große Rindsschnitzel
Etwas Estragonsenf
Salz, Pfeffer
2 Karotten
2 Gelbe Rüben
3 Essiggurken
80 g durchzogener Speck
3 EL Öl
1–2 Zwiebeln
20 g Mehl
Etwas Rindsuppe
8 Kapern
125 ml Sauerrahm

 

Zubereitung

Die Rindsschnitzel leicht klopfen und an den Rändern einschneiden. Auf beiden Seiten mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Karotten, Gelbe Rüben, Essiggurken und Speck in dünne Streifen schneiden. Alles auf den Schnitzeln verteilen, diese einrollen und mit Spagat zusammenbinden. Öl in einer Kasserolle erhitzen und die Rouladen darin anbraten. Die Zwiebeln hacken und im verbliebenen Öl glasig dünsten, mit etwas Mehl stauben und Rindsuppe aufgießen. Alles glatt rühren und die Rouladen sowie die Kapern beigeben. Zudecken und bei niedriger Temperatur langsam so lange dünsten lassen, bis das Fleisch weich ist. Die fertigen Rouladen nochmals aus der Soße heben und in diese den Sauerrahm mischen, gegebenenfalls mit etwas Mehl binden – aufkochen und passieren.

 

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »