Essen & Trinken – Rezepte

Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT
Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Milzschnittensuppe

29. Oktober 2013 • Rezepte, Suppen, Wiener Küche

G’schmackige Milzschnittensuppe

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

 

Zutaten

160 g Rindermilz
Etwas Butter
2 Frühlingszwiebeln
½ Bd. Petersilie
1 Ei
Salz, Pfeffer
1 Prise Muskat
1 TL Majoran
1–2 Semmeln
1 ½ l Rindsuppe

 

Zubereitung

Backrohr auf 220 °c vorheizen. Milz fein schaben, Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln und Petersilie hacken und leicht darin andünsten. Danach vom Herd nehmen und kalt stellen. In der Zwischenzeit die Milz mit dem Ei vermischen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran würzen. Die Semmeln in fingerdicke Scheiben schneiden, die Masse sorgfältig darauf verteilen und etwa zehn Minuten knusprig backen. Man kann die Schnitten auch in einer Pfanne mit heißem Fett braten. In diesem Fall die belegte Seite zuerst anbraten, danach wenden. Kurz vor dem servieren auf die heiße Suppe legen.

 

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »