Essen & Trinken – Rezepte

Paprika (c) STADTBEKANNT Mautner
Paprika (c) STADTBEKANNT Mautner

Wiener Küche – Letschogemüse

29. Oktober 2013 • Rezepte

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten

Etwas Öl
3 Zwiebeln
4 bunte Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
125 ml Gemüsesuppe
350 g Paradeiser
½ Bd. Petersilie

Zubereitung

Öl erhitzen, Zwiebeln fein hacken und darin andünsten. Paprikaschoten waschen, aushöhlen, in fingerdicke Streifen schneiden und beigeben. Knoblauch zerdrücken und untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit heißer Gemüsesuppe aufgießen und bei geschlossenem Deckel einige Minuten dünsten lassen. Danach Paradeiser würfeln, beigeben und weiterdünsten lassen. Petersilie fein hacken und untermischen.

Zum Letschogemüse passt so gut wie jede Beilage. Reis, Nudeln, Knödel oder einfach pur – Hauptsache, es ist gut gewürzt.

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »