Essen & Trinken – Rezepte

Essig Öl (c) STADTBEKANNT
Essig Öl (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Heringssalat

11. Februar 2014 • Rezepte, Wiener Küche

Für die Fastenzeit und danach

Wir bringen ein, für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch.

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

 

Zutaten (für 4 Personen)

4 Salzheringe
100 g Bohnen
500 g festkochende Erdäpfel
2 säuerliche Äpfel
3 Essiggurken
1 EL Kapern
1 Dotter
Salz, Pfeffer
120 ml Öl
1 TL Senf
250 ml Sauerrahm
etwas Essig

 

Zubereitung

Die Heringe und die Bohnen in zwei Schüsseln über Nacht in kaltes Wasser legen. Am nächsten Tag die Bohnen weich kochen und abseihen. Die Fische putzen, enthäuten und entgräten, der Länge nach halbieren und in kleine Stücke schneiden. Die Erdäpfel bissfest kochen, schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Äpfel ebenfalls schälen und schneiden, die Essiggurken klein würfeln. Alles in einer großen Schüssel vermengen. Dotter, Salz und Pfeffer vermischen und langsam das Öl unterrühren. Anschließend mit Senf, Sauerrahm, Essig und den Kapern verrühren. Den Salat mit der gesamten Masse durchziehen und alles nochmals mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren ein bis zwei Stunden rasten lassen.

Der Heringssalat ist eine typische Fastenspeise, die traditionell die Zeit der Enthaltsamkeit einleitet.

 

 

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch, erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »