Essen & Trinken – Rezepte

Fleckerl (c) STADTBEKANNT
Fleckerl (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Grenadiermarsch

4. Februar 2014 • Rezepte, Wiener Küche

Wenn es wieder einmal etwas deftiger sein soll

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in unserer Fast – Food – Zeit immer mehr an Bedeutung. Wir verraten euch unser Rezept für diesen typischen Wiener Gaumenschmaus. 

 

Zutaten (für 4 Personen)

400 g Erdäpfel
300 g Fleckerl
etwas Butterschmalz
1 Zwiebel
100 g Kalbspariser
100 g Speck
Salz, Pfeffer
1 Prise Majoran
½ Bd. Petersilie

 

Zubereitung

Erdäpfel in Salzwasser weich kochen, abkühlen lassen, schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Nudeln bissfest kochen. Schmalz zerlassen, Zwiebel fein hacken und anrösten. Wurst und Speck würfelig schneiden und beimengen. Alles gut vermischen und kurz anrösten, Erdäpfel hinzugeben und gut vermischen. So lange rösten, bis die Erdäpfel goldbraun sind. Dann die Fleckerl untermengen und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Petersilie fein hacken und liebevoll über den fertigen Grenadiermarsch streuen. Schaut nicht nur gut aus – schmeckt auch!

Übrigens, der Name lässt seine Herkunft schon erraten: Der Schmarrn aus Erdäpfeln und Nudeln wurde ursprünglich für Soldaten, nämlich Grenadiere, gekocht. Für vegetarische Grenadiere verzichtet man einfach auf die Wurst- und Speckstücke.

Und jetzt bleibt nur noch eines zu sagen: Mahlzeit! 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »