Essen & Trinken – Rezepte

Eier BioWerkstatt (c) STADTBEKANNT
Eier (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Eiernockerl

29. Oktober 2013 • Rezepte

Kulinarische Geheimnisse

Wir präsentieren typische Gerichte der guten alten Wiener Küche.

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

 

Zutaten

4 EL Butter
4 Eier
300 g Mehl
250 ml Milch
Salz, Pfeffer
½ Bd. Schnittlauch

 

Zubereitung

Butter einige Zeit vor Kochbeginn aus dem Kühlschrank nehmen. Einen Großteil flaumig rühren. Zwei Eier, Mehl, Milch und Salz gut vermischen und die Butter untermengen. So lange kneten, bis ein weicher Teig entsteht. Mithilfe eines Löffels kleine Nockerl formen und diese in kochendem Salzwasser etwa zehn Minuten köcheln lassen. Abseihen und abschrecken; die restliche Butter zerlassen und die Nockerl darin schwenken. Die letzten zwei Eier versprudeln und mit den Nockerln vermischen. Alles in einer heißen Pfanne rösten, bis die Eier stocken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch fein hacken und darüber streuen.

 

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch erschienen im Metroverlag.

Foto (c) Peter Freitag  / pixelio.de

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »