Essen & Trinken – Rezepte

Hofbräu zum Rathaus Backhendlsalat (c) STADTBEKANNT
Backhendlsalat (c) STADTBEKANNT

Wiener Küche – Backhendlsalat

15. Dezember 2013 • Rezepte

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten

1 Ei
120 g Mehl
Salz
400 g Hühnerfilets
Etwas Schmalz
200 g Vogerlsalat
Essig, Öl
Pfeffer
½ Bd. Petersilie

Zubereitung

Dotter mit Mehl und Salz verrühren. Das Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse etwa eine halbe Stunde rasten lassen. Inzwischen die Hühnerfilets quer in fingerdicke Streifen schneiden und durch den Teig ziehen. Schmalz in einer Pfanne zerlassen und das Fleisch darin goldgelb backen. Den Salat waschen, trocknen und mit einer Marinade aus Essig, Öl, Salz, und Pfeffer übergießen und gut vermischen. Die gebackenen Hühnerfilets auf dem Salat anrichten und mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

In Wien mag man’s gerne deftig, nahezu alles wird hier mit einer Panierschicht überzogen und herausgebacken. Kein Wunder, dass die knusprig fritierten Fleischstückchen auch vor dem Salat keinen Halt machen. Das Backhendl gibt’s aber natürlich auch als Hauptmahlzeit mit Erdäpfelsalat.

Mahlzeit

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Wiener Küche findest du im Wiener Beisel Kochbuch erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »