• Der Platz der Opfer der Deportation (c) STADTBEKANNT Mallmann

    Der Platz der Opfer der Deportation

    3. Landstraße, Denkmäler & Kunstobjekte

    Im 3. Bezirk liegt, eingequetscht zwischen Rennweg und S-Bahn-Trasse, der Platz der Opfer der Deportation. Ein kleiner, unscheinbarer Platz, spärlich begrünt, mit ein paar standardisierten Spielgeräten für die Kleinen.

  • Alserkirche Innen (c) STADTBEKANNT

    Die Josefstadt und ihre Kirchen

    8. Josefstadt, Kirchen

    Die Gotteshäuser des achten Bezirks Sie dienen nicht nur als Gebäude für christliche Feierlichkeiten, sie sind auch in Architekten- und Künstlerkreisen beliebte Anschauungsobjekte. Kirchliche Prunkbauten gibt es in Wien auf offenen Plätzen, neben kleinen

  • Wuzzler (c) STADTBEKANNT

    Der Achte für Verspielte

    8. Josefstadt

    You want to play a little game? Gesellige Leute sind sie, die Josefstädter. Und das muss auch so sein, denn die Auswahl an Lokalen, wo man seiner Spiellust freien Lauf lassen kann, ist wirklich nicht schlecht. Das Repertoire an Brett-, Karten- und

  • Ludo Hartmann Hof Innenhof (c) stadtbekannt.at

    Mitten im Achten – Gemeindebauten?

    8. Josefstadt, Gemeindebauten

    Sozialer Wohnungsbau als Augenschmaus Der wunderschöne achte Bezirk mit seinen stuckverzierten Hausfassaden und prachtvollen Zinshäusern beheimatet auch ein paar andere Zeitgenossen. Die Gemeindebauten. Es sind zwar nicht so viele wie sonst wo, aber

Neueste Artikel

  • 4. Paternoster

    Paternoster

    Unnützes Wienwissen

    In Wien sind noch 8 Proletenbagger (Paternosteraufzüge) in Betrieb

  • Gloriette Schlosspark Schönbrunn (c) STADTBEKANNT

    Gloriette

    Unnützes Wienwissen

    Die Gloriette im Schlosspark Schönbrunn wurde aus weißem Kaiserstein auf dem Schönbrunner Berg erbaut und ist mit einer Länge von über 135 Metern die weltweit größte aller Glorietten

  • (c) Mautner stadtbekannt.at

    Elefanten

    Unnützes Wienwissen

    Die Elefanten im Schönbrunner Zoo heißen Drumbo, Kibo, Mongu, Numbi und Tonga

  • Donauturm (c) STADTBEKANNT Nohl

    Donauturm

    Unnützes Wienwissen

    Die beiden Aufzüge des Donauturms legten zwischen 1964 und 2010 eine Strecke von ca. 750.000 Kilometern zurück, das entspricht einmal zum Mond und retour

  • Schneckenverkäuferin

    Wiener Austern

    Unnützes Wienwissen

    Die "Wiener Auster" wurde von Schneckenweibern auf dem Wiener Schneckenmarkt angeboten. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Wien eine Hochburg der Schneckenliebhaber

  • 1. Wiener Auster

    Wiener Auster

    Unnützes Wienwissen

    Die "Wiener Auster" ist eine Stellung beim Geschlechtsverkehr

  • Fiaker Pferde (c) STADTBEKANNT Nohl

    Fiaker

    Unnützes Wienwissen

    Der Begriff Fiaker leitet sich ab von dem Pariser Hotel St. Fiacre in der Rue St. Martin, in dem der Pferdehändler Nicolas Souvage wohnte oder von der Rue de Saint Fiacre , wo Nicolas Souvage 1662 erstmals Lohnkutschen vermietete

  • Graben (c) stadtbekannt.at

    Sprachen

    Unnützes Wienwissen

    In Wien werden etwa 100 verschiedene Sprachen gesprochen

  • Wiener Schnitzel(c) Voggenberger stadtbekannt.at

    Schnitzelrekorde

    Unnützes Wienwissen

    Das größte Wiener Schnitzel Der Guiness Weltrekord für das größte Wiener Schnitzel wurde am 19. Mai 2011 aufgestellt – mit einem Schnitzel, das beeindruckende 550 kg wog. Der Rekord für das längste Schnitzel steht seit 2009 bei 96,7 m

  • Schneemann (c) Mautner stadtbekannt.at

    Schneemann

    Unnützes Wienwissen

    Mit elf Jahren komponierte Erich Wolfgang Korngold das Ballett "Der Schneemann", das 1910 an der Wiener Hofoper uraufgeführt wurde