Neueste Artikel

  • (c) Wiener Linien

    Doppeldeckerbus in Wien

    Unnützes Wienwissen

    Die "Wiener Linien" setzten von 1960 bis 1991 Doppeldeckerbusse ein...

  • Foto: STADTBEKANNT

    Pssst!

    Unnützes Wienwissen, Wien

    In Wien gibt es seit den 1980er Jahren aufgrund einer freiwilligen Vereinbarung zwischen Verkehrsbetrieben und Medien keine Berichterstattung über Suizidversuche mehr, um Nachahmungstaten zu verhindern. Seit dieser Vereinbarung ist die Anzahl der...

  • (c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

    Extrawurst

    Unnützes Wienwissen, Wien

    Die Extrawurst wurde in Wien schon Anfang des 19. Jahrhunderts verspeist. Damals war sie in der Konsistenz wohl noch gröber als heute – dennoch war die industrielle Herstellung einzigartig und wurde extra anders gemacht als die üblichen Wurstsorten...

  • Ein kulinarischer Abstecher

    Wiener Zuckerl

    Unnützes Wienwissen

    Die länglichen, in Papier gewickelten und süß gefüllten Fruchtbonbons gibt es in sechs Sorten: Himbeere, Zitrone, Marille, schwarze Ribisel, Mandarine und Ananas...

  • Foto: KFNB Austria

    Kaiser-Ferdinands-Nordbahn (KFNB)

    Unnützes Wienwissen

    Die ersten Lokomotiven der Kaiser-Ferdinands-Nordbahn hießen “Austria” und “Moravia”. Die Flotte wurde bald durch drei Güterzuglokomotiven mit den Namen “Samson”, “Hercules” und “Vulcan” erweitert...

  • (c) MHofinger stadtbekannt

    Georg Danzer

    Unnützes Wienwissen, Wien

    „Jö schau“ war Georg Danzers einziger Nummer 1 Hit. Auch “Hupf’ in Gatsch” oder “Fett wie ein Radierer” sind dem Wiener Ohr aber wohlbekannt...

  • (c) Mautner stadtbekannt.at

    Eingewandertes Gemüse

    Unnützes Wienwissen, Wien

    Viele Gemüsearten, die wir heute selbstverständlich genießen, stammen eigentlich aus Südamerika – neben dem Erdapfel etwa die Paradeiser, der Paprika oder der Mais...

  • Karmelitermarkt

    Leopoldstadt – Brooklyn

    Unnützes Wienwissen, Wien

    Die Leopoldstadt unterhält eine Bezirkspartnerschaft mit Brooklyn, New York City, ...

  • Foto: STADTBEKANNT Geiersperger

    Filmpremiere

    Unnützes Wienwissen, Wien

    An der “Graphischen” wurde 1896 vor geladenem Publikum der erste Film in Wien vorgeführt. Er zeigt die Ankunft eines Zuges in den Bahnhof von La Ciotat im malerischen Südfrankreich...

  • Foto (c) STADTBEKANNT MHofinger

    Intellektuelle Nacktheit

    Unnützes Wienwissen, Wien

    Mit seinem Lied „Jö schau“ durchbrach Georg Danzer die Mauer vom Straßenmusiker zum gefragten Künstler. In dem Lied geht es nur vordergründig um den exhibitionistischen “Nackerten im Hawelka” – dahinter steckt bitterböse Kritik an...