Wien – Ganz Wien aufgelistet – Freizeit & Sport

Donaukanal Schiffe (c) stadtbekannt.at
Donaukanal Schiffe (c) stadtbekannt.at

Wien per Boot

9. Mai 2017 • Freizeit & Sport, Ganz Wien aufgelistet, Reise

Schiffsausflüge aller Art

Wien ist nah am Wasser gebaut: wer die Hauptstadt einmal aus einer anderen Perspektive sehen will, muss nur an den Donaukanal.

Wien liegt ja bekanntlich an der Donau – aber dass man Wien auch gut auf Wasserwegen erkunden kann, ist weniger weit verbreitet. Vor allem der Donaukanal ist ein Tipp für Bootstouren: wer denkt, dass die Schiffe hier nur zum Feiern und zum Baden da sind, der hat sich getäuscht: Zahlreiche Anlegestellen entlang des Kanals bieten Schiffsausflüge aller Art.

Donaukanal (c) STADTBEKANNT

Donaukanal (c) STADTBEKANNT

Twin City Liner

Die beiden am engsten zusammen liegenden Hauptstädte Europas verbindet der Twin City Liner: mehrmals täglich verkehrt das kleine Boot zwischen der Wiener Anlegestelle am Schwedenplatz und der Altstadt von Bratislava. Nur knapp über eine Stunde dauert die Fahrt, und Bratislava ist mindestens einen Tagesausflug wert! Ein besonderer Geheimtipp ist außerdem der „Super-Dienstag“, an dem Senioren, Studenten und Präsenzdiener eine 50%ige Ermäßigung erhalten!

Twin City Liner
Franz-Josefs-Kai 2 (Abgang Marienbrücke)
1010 Wien

 

Donaudampfschifffahrtsgesellschaft

Das längste Wort der Welt: die DDSG bietet mehrere verschiedene Sightseeing-Touren auf dem Donaukanal und auf der Donau an. Wien vom Wasser aus erleben, die vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten mal aus einer anderen Perspektive sehen (es gibt Tour A ‚das grüne Wien‘ und Tour B ‚das moderne Wien‘) und dabei vielleicht noch an Board kulinarisch verwöhnt werden? Besonders was Themenfahrten betrifft ist man bei der DDSG sehr aktiv. Tagesausflüge in die Wachau inklusive Jause an Bord oder Liederabende mit Wien-Sightseeing  – so eine Tour bietet sich auch als Geschenk vorzüglich an. Wer gleich länger unterwegs sein will: bis ans Schwarze Meer bringt einen die DDSG!

Donaukanal Schiffe Foto:stadtbekannt.at

Donaukanal Schiffe Foto:stadtbekannt.at

DDSG
3 Anlegestellen in Wien
Marina Wien
Reichsbrücke
Schwedenplatz

 

Gelbes Bootstaxi

Mit dem gelben Wassertaxi wird der Donaukanal zur Straße – das kleine Boot verbindet die drei Anlegestellen Schwedenplatz, Hundertwasserhaus und Nussdorf und ist also ideal für all jene, die etwa zum Heurigen nach Nussdorf nicht mit dem Auto fahren wollen – oder nicht zurück fahren können. Bis zu 8 Personen haben in dem Taxi Platz und wie beim regulären Taxi gilt: Anruf genügt!

Wassertaxi Foto: stadtbekannt.at

Wassertaxi Foto: stadtbekannt.at

Wiener Wassertaxi
Donaukanal, Höhe Salztorbrücke
1010 Wien
Tel.: 0664 201 70 96

 

Spezielle Touren

Das Nationalparkboot fährt von der Anlegestelle Salztorbrücke in der Innenstadt aus in den warmen Monaten (Mai bis Oktober) täglich mitten in den grünen Dschungel Wiens, in die Lobau, ein Teil des Nationalparks Donau-Auen. Unterschiedlichste Touren werden auch mit Kanus oder Schlaubooten angeboten und dauern dann oft  mehrere Stunden. Ein perfekter Familienausflug ins Grüne also!

Donaukanal (c) stadtbekannt.at

Donaukanal (c) stadtbekannt.at

Nationalparkboot von der City in die Lobau
täglich, Dauer 4,5 Stunden
Anlegestelle am Donaukanal bei der Salztorbrücke

 

Ausflüge in Wien

Die Erkundung Wiens per Boot ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die Stadt besser kennenzulernen. Am einfachsten kommt ihr mit unseren Stadtspaziergängen in den Grätzeln auf eure Kosten, aber auch größere Touren  – zum Beispiel in die Weinberge – zahlen sich aus!

 

, , , , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »