Weinreise Buchcover Pichler Verlag / Gerhard Trumler
Weinreise Buchcover Pichler Verlag / Gerhard Trumler

Wein Reise Buch Oesterreich

18. Juni 2010 • Allgemein

Klaus Egle begleitet seit vielen Jahren Wein und Genussreisen und hat gemeinsam mit Christoph Wagner auch schon „Wo isst Österreich?“ herausgegeben. Wer wäre also geeigneter um uns die scheinbar vertrauten, aber doch voller Überraschungen, Entdeckungen und Wiederentdeckungen steckenden österreichischen Weinregionen nahe zu bringen?

Begleitet wurde er auf seinen Reisen vom Fotografen Gerhard Trumler. Zwar haben die beiden Regionen in fast allen österreichischen Bundesländern besucht, in unserer Rezension legen wir den Fokus aber auf die Region Wien. Das Buch erschien im Pichler Verlag.

Viele NichtwienerInnen mag es verwundern, dass es in Wien überhaupt nennenswerten Weinbau gibt und tatsächlich ist Wien die einzige Großstadt der Welt mit bedeutendem Weinbau im Stadtgebiet. In Wien wird Weinbau auf einer Gesamtfläche von 680 Hektar betrieben, was zu einem Jahresertrag von 2 Millionen Litern führt.

Die Weinbaugeschichte Wiens ist sehr alt, beginnt schon bei den Kelten und Illyrern und kam unter dem römischen Kaiser Marcus Aurelius wirklich in Schwung. Von da an blieb der Wiener Wein bis ins 20. Jahrhundert eine Fixkonstante in der österreichischen Weinkultur. Erst im 20. Jahrhundert Begann der Niedergang, immer mehr Weinflächen mussten Wohnflächen weichen und es sollte bis in die 1980er dauern, bis es zu einer Wiederbelebung der Wiener Weintradition kam.

Klaus Egles Spaziergang beginnt in der Stammersdorfer Kellergasse in Transdanubien und führt ihn über den Magdalenenhof zum Bisamberg. Einen Abstecher macht er zum Heurigen Christ. Später führt die Reise nach Nussdorf, wo besonders der Heurige Kierlinger, der angeblich den besten Liptauer der Stadt serviert, empfohlen wird. Auch Grinzing, Hernals und Ottakring dürfen in einer Wiener Weinwanderung natürlich nicht fehlen.Weitere Wanderungen führen auf den Wilhelminenberg, nach Mauer und nach Oberlaa.

Interessant ist auch der Abstecher nach Schönbrunn. Denn wie vermutlich nur Wenige wissen, wurde dort bis 1744 ein Weingarten betrieben, der nun seit 2009 erneut bewirtschaftet wird.

Nicht nur die Wiener Weinwanderung, sondern sämtliche Wanderungen werden mit einer Karte der besuchten Region, Informationen zu allen besuchten Gaststätten, Informationen über Übernachtungsmöglichkeiten und kulturellen Highlights der Region abgerundet.

Klaus Egles Wanderungen laden zu einem Urlaub in einer der zahlreichen österreichischen Weinanbauregionen ein und das Buch wird wohl zu einem unverzichtbaren Utensil für alle österreichischen WeinliebhaberInnen.

Für jene, die nun auf den Geschmack gekommen sind: stadtbekannt verlost ein Exemplar von „Wein Reise Buch Österreich“. Dafür einfach unten auf "Teilnehmen" klicken.

Teilnahmeschluss ist der 17.07.2010.

GewinnerInnen werden per Email verständigt. Eine Barauszahlung oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Pro TeilnehmerIn wird ein Gewinn versandt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto: © Pichler Verlag / Gerhard Trumler

, , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »