Lokalführer – 2go

Von Walden (c) STADTBEKANNT Nohl
Von Walden (c) STADTBEKANNT Nohl

Von Walden

9. August 2015 • 2go, Lokalführer

Steinzeitliche Schmankerl im 6. Bezirk

Das kleine Take Away namens Von Walden in Mariahilf trumpft mit Paleo-Gaumenfreuden auf!

Glutenfrei, laktosefrei, getreidefrei und ohne raffinierten Zucker: eben 100% Paleo! Das verspricht das Von Walden. Was das genau wir uns darunter vorstellen können, lässt sich in der Nelkengasse herausfinden.

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Take Away mit Steinzeitdiät

Paleo: das Wort kennt man vielleicht noch aus dem Geschichtsunterricht oder aus der US-amerikanischen Sitcom Friends, in der einer der Protoagonisten, Ross, als Paläontologe arbeitet und stets wegen seiner großen Leidenschaft für Dinosaurier von seinen FreundInnen auf den Arm genommen wird.

In unserem Fall geht es allerdings um Ernährung. Herbivor oder Carnivor? Nein, es geht nicht darum, sich wie ein Dinosaurier zu ernähren! Mittlerweile ist Paleo den meisten nicht zuletzt als sogenannte Steinzeitdiät ein Begriff. Ach ja, ob man nun Paleo oder Paläo sagt/schreibt, ist einem vielleicht selbst überlassen. Im Deutschen wäre „paläo“ eigentlich korrekter, da die Diät allerdings insbesondere im US-amerikanischen Raum zu großer Beliebtheit kam und es im Englischen „paleo diet“ heißt, hat sich die englische Schreibweise mittlerweile auch im deutschen Sprachraum etabliert. Bei Von Walden schreibt man es PalEo!

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Was ist Paleo Nahrung?

Also ganz genau werde ich es wohl nicht wiedergeben können, was mir da alles erzählt wurde in dem kleinen Geschäftslokal in der Nelkengasse. Wem meine Erklärung also nicht reicht, der möge sich selber dorthin begeben und nachfragen, eine Redebereitschaft scheint in jedem Fall vorhanden zu sein. So, aber erst einmal zu dem, was bei mir hängen geblieben ist. In der Paleo Diät geht es zunächst tatsächlich um die Steinzeit. Es wird davon ausgegangen, dass das was unsere VorfahrInnen jahrelang gegessen haben, bevor Ackerbau und Viehzucht betrieben wurde, jene Nahrung ist, die der Mensch am besten verträgt. Dazu gehören etwa Fleisch und Fisch, genauso wie Obst und Gemüse sowie Nüsse. Getreide, Milch und raffinierter Zucker sollten vermieden werden. Das Von Walden interpretiert diese sogenannte Steinzeitdiät in Form von nachhaltigen Produkten, gezielt ausgewählten LieferantInnen und auch auf den Verzicht oben genannter Lebensmittel. Laut eigenen Angaben folgt der Umstellung auf diese Ernährungsweise ein Gefühl von mehr Energie und einer Verminderung von Heißhungerattacken. Nebenbei purzeln auch ein paar Kilos.

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Modern und edel

Inhaber Markus Obleser-Dietrich hat sein Lokal hell und durchdesignt gestaltet, Felle oder Wandmalereien sucht man hier vergeblich. Der Name Von Walden soll eher edel und modern klingen mit dem „Von“ vorne dran. Das zweite Wort „Walden“ wurde übrigens beim Tätowierer geboren, als Fusion von Wald und Wiesen oder so. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, sich Paleo-Produkte mit nach Hause zu nehmen! Sogar einen Online-Shop hat das Von Walden für seine Paleo-KundInnen anzubieten. Hier wird einem der Start in den Paleo-Lifestyle definitiv leicht gemacht!

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Im Angebot gibt es also mehr oder weniger, was Wald und Wiesen bereit halten, zumeist aber in verarbeiteter Form. Das heißt, es gibt Smoothies, Müslimischungen (wehe dem, der es wagt das mit Kuhmilch zu essen!), Sandwiches (das Brot ist aus Kernen und Samen), Honigprodukte und warme Speisen mit Gemüse und Fleisch. Eine kleine Sünde muss aber sein. Es gibt Kaffee, sogar mit Zucker wenn man möchte! Was würde Fred Feuerstein wohl dazu sagen? Genau! Yabadabadoooooooo!

Von Walden (c) STADTBEKANNT

Von Walden (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Mit dem Von Walden in der Nelkengasse in Mariahilf wurde die Paleo-Nahrung endlich nach Wien geholt. In dem kleinen Take Away gibt es also Lebensmittel von denen man annimmt, dass es sie auch schon in der Urzeit gab bevor mit Ackerbau und Viehzucht begonnen wurde. Das bedeutet also keine Milch, kein raffinierter Zucker und auch kein Getreide. Das Angebot in dem modernen und keineswegs steinzeitmäßigem Ambiente reicht von Smoothies über Müslimischungen bis hin zu Paleo Brot aus Kernen und Samen. In jedem Fall gewinnt man laut Besitzer neue Energien, wenn man seine Ernährung auf Paleo umstellt. Dem nächsten Bowlingspiel steht also nichts mehr im Wege. Fred Feuerstein lässt grüßen!

Von Walden

Nelkengasse 8
1060 Wien
http://www.vonwalden.at/

Mo – Fr: 10:00 – 18:00 Uhr
Sa: 10:00 – 17:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »