Wien – Unnützes Wienwissen

Wiener Kaffeehaus Dommayer (c) STADTBEKANNT
Wiener Kaffeehaus Dommayer (c) STADTBEKANNT

Vom Kapuziner zum Cappuccino

23. Jänner 2016 • Unnützes Wienwissen

Die Wiener Kaffeespezialität „Kapuziner“, deren Namen sich von der Kapuze des gleichnamigen Ordens ableitet war die Grundlage für den Cappuccino, der in Italien als Weiterentwicklung des Kapuziners entstand. Weitere Informationen.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »