Lifestyle

Flohmarkt (c) STADTBEKANNT

Vintage Onlineshops

13. Juli 2016 • Lifestyle, Online-Shops

Unsere liebsten Second-Hand Umschlagplätze im Internet

Ein Faible für Vintagemode zu haben, birgt neben einem gewünschten, relativ individuellen Look viele Nachteile: Man muss sich am Wochenende frühmorgens zu unmenschlichen Zeiten aus dem warmen Bett quälen, um die besten Stücke auf Flohmärkten zu ergattern. Im Internet gibt es für dieses Problem eine Lösung: Online Vintageshops.

Wem das Stöbern auf den wochenendlichen Flohmärkten zu mühsam ist, hat 3 Möglichkeiten: Entweder man wühlt sich durch die zahlreichen Humana- und Carlashops in Wien bzw. durch die Wiener Vintage Läden oder man durchstöbert das von Hand verlesene Vintagesortiment von Fräulein Kleidsam. ODER aber man macht es sich leicht und shoppt Vintage Mode über das Internet. Wer sich also für den Weg des geringsten Widerstandes entscheidet, hier unsere liebsten Vintage Onlineshops.

 

Etsy

Der Klassiker: Etsy. Mittlerweile einer der größten Anbieter für Vintageklamotten im Internet. Man braucht schon einiges an Geduld um sich durch die abertausenden Artikel in Kategorien wie „Kleider“ oder „Blusen“ durchzuklicken. Vorteil ist, dass man die Suche durch Preisspannen oder Aktualität etwas strukturieren kann. Man findet hier immer wieder tolle, ausgefallene und seltene Vintagestücke – dafür muss allerdings auch ein wenig Geduld investiert werden.

 

DaWanda

Allein unter „Vintage Mode“ finden sich auf DaWanda über 6000 Stücke, somit könnt ihr euch ungefähr vorstellen, wie umfassend hier die Auswahl ist. Ähnlich wie bei Etsy braucht man hier viel Zeit, das passende Stück zu finden, dafür gibt es hier unzählige Schätze zu ziemlich guten Preisen. Hier gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt: Von Accessoires, über Schuhe, bis hin zu Röcken, Kleidern oder Bikinis ist hier so ziemlich alles dabei.

 

Bows & Bandits

Wer auf den Dirndl-Chic einer Lena Hoschek steht, aber nicht das nötige Kleingeld besitzt das Original zu kaufen, der sollte sich mal im Onlineshop von Bows & Bandits umsehen. Das Vintage Onlineversandhaus aus Österreich wird von zwei Schwestern betrieben, die sich sich ähnlich wie die erfolgreiche Jungdesignerin an der Melange aus alpinem Schick und Rock’n’Roll orientieren. Hier findet man wunderschöne Dirndln, Blumenröcke, tolle alte Broschen und Taschen, mit etwas Glück auch hinreißende Schuhe, ausgefallene Jacken und vieles mehr. Man merkt, dass die Second Hand Kleidung hier wirklich mit Bedacht und Konzept gewählt wird, wer ein wenig auf diesen Österreich-Heimat-Retrochic steht, wird sich hier pleite kaufen – Einer unserer liebsten Onlineshops!

 

Mint Mall

Wem der Alpenheidi-Look nicht so zusagt und eher zum Trashlook der 80er Jahre tendiert, wird seine Shoppingfreude im Vintageparadies des Ebay Stores Mint Mall haben. Die Betreiberin des Onlineshops sucht in den unzähligen amerikanischen Thriftstores wirklich nur die Schmakerln der 60er bis 80er Jahre zusammen. Wer auffallen möchte: Hier findet man Pompöses, Schrilles, Schräges aus mehreren Dekaden. Aber Vorsicht, da die Sachen aus den USA geliefert werden, muss man bei den Versandkosten aufpassen, dass sie im Endeffekt nicht teurer sind als das eigentlich erstandene Lieblingsstück.

 

Rokit

Der größte Britische Onlineshop darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen: Auf Rokit gibt es Stücke von den 20er Jahren bis in die 90er, die Auswahl ist umwerfend. Der Shop ist gut aufbereitet, so ist es einfach, sich durch die Unmengen an Vintage Kleidung zu klicken, die Preise variieren, sind aber auf jeden Fall fair. Hier gibt es wirklich nichts, was es nicht gibt: Nachtkleider, Blusen, Jeans, Sonnebrillen oder Designer Vintage Stücke. Ein großes Plus: Die Auswahl für Männer ist hier ebenfalls riesig.

 

Nasty Gal

Shopaholics mit Band-Tshirt-Faible aufgepasst: Bei Nasty Gal gibt es eine kleine, feine Auswahl an außergewöhnlichen Band- und Tour-Shirts, die fast schon als Sammlerstücke durchgehen könnten. Die Preise sind dementsprechend hoch – Nasty Gal ist nichts für die kleine Brieftasche! Trotzdem: Ein Klick auf Nasty Gal’s Vintage-Auswahl auf der Suche nach einem besonderen Stück lohnt sich sicher.

 

Zou Zou Vintage

Ein netter Vintageshop aus Deutschland: Besitzerin Anja, gelernte Modeschneiderin mit einem Herz für Vintage, hat ihren Ebay Shop gegen eine eigene Website getauscht, die Second Hand Herzen höher schlagen lässt. Hochwertige Taschen, Kleider, Schuhe und Accessoires lassen sich zu fairen Preisen bei Zou Zou Vintage finden, zudem werden beinahe täglich neue Gegenstände eingestellt. Die Pauschalkosten nach Österreich betragen knapp über 10 Euro, daher zahlt es sich aus mehr zu bestellen oder überhaupt gleich eine Gruppenbestellung aufzugeben.

 

Spanish Moss Vintage

Sehr exklusive, seltene Vintageware, die man bei Spanish Moss Vintage bekommt. Das ist Second Hand Shopping auf höchstem Niveau, hier wird auch optisch ein ziemlicher Aufwand betrieben – Die Kleidungsstücke werden nicht einfach nur fotografiert, nein, es gibt eigene Models die die Ware vorführen und in Szene setzen, generell wirkt die Seite eher wie aus einem Fashionprintmagazin als ein gewöhnlicher Onlinseshop. Eher gehobenes Preisniveau.

 

FKids

Noch nicht allzu lange bietet FKids eine Schnittstelle zwischen Designer- und Vintageboutique. Die Plattform ist gleich zweimal vertreten: Nämlich als online Boutique im Internet, außerdem gibt es einen kleinen, feinen Shop in Hamburg. Hier findet sich Vintage Schmuck, Taschen und Kleidung, und das zu relativ guten Preisen. Wer ein Faible für Seidenschals hat, ist hier gut aufgehoben. Und wer für ein paar Tage in Hamburg ist, der sollte auch mal einen Abstecher zum Laden machen in der Schanze.

 

Dotti’s Lovely Vintage + Labels

Eine wahre Fundgrube ist Dotti’s Vintage: Auf der schweizer Webseite lässt es sich lange stöbern, nämlich auch nach Vintage Babyklamotten. Viele Schnäppchen finden sich hier, aber auch einige etwas teurere Stücke. Ein Service, der uns besonders erfreut hat: Hier kann man nicht nur in den klassischen Kategorien Kleider/Accessoires/etc. suchen, sondern auch nach Kleidungsstücken mit einer bestimmten Farbe. Wer Zürich bereist, sollte dem Dotti’s Store auch mal offline einen Besuch abstatten.

 

STADTBEKANNT meint

Die Nachfrage nach Kleidungsstücken im Stil Retro & Vintage ist groß – und steigt weiter. Längst haben modebewusste und trendige Männer und Frauen begriffen, dass alt nicht gleich schlecht ist. Ganz im Gegenteil! Omas Retro-Jacke ist nämlich wieder modern und die Einrichtung in den eigenen 4 Wänden? Natürlich gemischt mit Möbeln aus dem Secondhand-Laden von nebenan. Wir finden den Trend toll, denn warum immer neue Sachen einkaufen, wenn es doch soooo viel Schönes bereits gibt.

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »