Unnützes BremenWissen

Unnützes BremenWissen Buchcover (c) STADTBEKANNT
Unnützes BremenWissen Buchcover (c) STADTBEKANNT

Viele Regeln für Controlldirnen

12. Dezember 2016 • Unnützes BremenWissen

Strenge Vorschriften für Bremens Prostituierte

Den offiziellen Prostituierten der Helenenstraße, den so genannten „Controlldirnen”, war im 19.Jahrhundert so einiges untersagt: Sie durften außerhalb der Helenenstraße keine Männer ansprechen, durften weder Theater noch Museen betreten und auch keinen Fuß in den Bürgerpark setzen. Was dem Ganzen noch die Krone aufsetzt: Die Dirnen durften nicht einmal Katzen oder Hunde halten! Restriktiv, dieses Leben.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgeben.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »