Unnützes BremenWissen

Bremen Marktplatz (c) STADTBEKANNT Zander
Bremen Marktplatz (c) STADTBEKANNT Zander

Verspätete Freiheit

12. Dezember 2016 • Unnützes BremenWissen

Freie Reichsstadt

Eigentlich galt Bremen seit dem durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa verliehenen Gelnhauser Privileg von 1186 als Freie Reichsstadt. Die Urkunde, die dies bestätigte, erhielt man allerdings erst 1646 für 100.000 Reichstaler. Der stolze Preis ergab sich aus den Finanznöten des Kaisers aufgrund des 30-jährigen Krieges. Hätten die Bremer früher bezahlt, wären sie günstiger aus der Sache herausgekommen. Wissenswert: Hamburg wurde erst 1768 offiziell Freie Reichsstadt.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »